Wie bekomme ich Silikon von der Duschenfuge weg?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein schmaler stabiler Schraubenzieher hat mehr Hebelkraft als ein Messer!

Danke für den Stern

0
@Reanne

..und was bitte soll der Schraubendreher bewirken?

0

Hallo,dass geht doch eigentlich ziemlich einfach.Ich nehme immer dafür ein Cuttermesser und eine neue Klinge.Diese halb rausschieben und dann flach an der Wand gedrückt der länge nach den ersten Schnitt machen.Dieses wiederholst du zwei,dreimal bis sich die Klinge leicht durch die komplette Silikonfuge schieben läßt.Das ganze machst du dann an der Unterseite noch mal.Wenn du das alles richtig gemacht hast,dann kannste anschließend die komplette Silikonnaht an einem Stück herausnehmen.Wenn danach noch feine Reste vorhanden sein sollten,die kann man leicht mit einen Glasschaber ( Ceranfeldkratzer ) entfernen.Wenn du aber anschließend den Spalt mit neuen Silikon verfugen willst,dann kannst du kleine dünne Reste dran lassen.Die neue Verfugung einfach ca.1 mm breiter machen als die alte war und alles sieht anschließend topfitt aus.

Soweit ich weiß ist die elende Kratzerei nicht zu vermeiden. Bevor du neu verfugst, muss es unbedingt staub/restefrei und trocken sein!

und dann hab ich noch was mit Prilwasser gehört? Danach zum Abwischen. Weißt Du da auch mehr?

0
@vemma82

Achso, ja, kannst du zum Glattstreichen verwenden. Einfach eine Wasser-Spüli-Mischung auf ein entsprechendes Glattstreichwerkzeug sprühen und das Silikon glätten. Nicht die Finger nehmen! Das passende Teil gibt's billig zu kaufen. http://www.youtube.com/watch?v=pGi7gUna1Ew

0
@Annemaus85

Besser kann man es nicht zeigen. Man sollte nur aufpassen das man die Tülle nicht zu weit aufschneidet. Sonst geht zuviel Silikon verloren. So hab ich es auch gelernt! bluemchen61

0

Was möchtest Du wissen?