Wie bekomme ich raus warum die Polizei bei mir war?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei der Polizei auf dem Revier (nicht den Notruf!) anrufen und nachfragen oder persönlich hingehen und fragen, was Sache ist. Oder warten, bis sie wieder vorbei kommen oder du gebeten wirst, hinzukommen.

Hast Du denn eine Ahnung, worum es gehen könnte? Machen Deine Freunde krumme Sachen und könntest Du so in den Fokus der Polizei geraten sein? Und sicher, dass Du nichts gemacht hast?! ;)

Du kannst auf jeden Fall bei der örtlichen Polizei anrufen (die haben auch außer dem Notruf eine andere Nummer, schau einfach mal ins Telefonbuch oder Netz unter 'Ortsname' Polizei) und fragen worum es geht. Wichtig für Dich zu wissen ist, dass Du der Polizei gegenüber nicht zu einer Aussage verpflichtet bist. Du und deine Oma müssen gar nichts sagen und Ihr könnt die auch an der Haustür abweisen, ohne dass Euch Nachteile entstehen. Sag einfach, dass Du nicht mit denen sprechen möchtest und die Polizei, falls sie etwas von Dir möchte, das doch bitte schriftlich anfragt.


Nachtrag: Und auch bei schriftlichen Anfragen, Aufforderungen etc. seitens der Polizei musst Du gar nichts machen, nicht einmal reagieren. Anders sieht es aus, wenn Du Post von der Staatsanwaltschaft bekommen solltest - dann wird es Zeit, einen Anwalt aufzusuchen...

0

Nein, mir fällt nichts ein... ich überlege die ganze Zeit, ob ich irgendein knöllchen oder so nicht bezahlt habe und die deswegen vor der Tür standen. Also Geld wollten, aber dann müssten ja vorher Mahnungen eingetrudelt sein.
Er fragte halt meine Oma ob ich hier gemeldet bin und auch tatsächlich hier wohne...
Ob die das nur überprüfen wollten?!
Aber da würde doch wohl eher das Ordnungsamt kommen, wenn ich mich nicht täusche...?!
Ich hab keine Ahnung.
Rufe morgen früh da an.

0
@BabiiJii

Wegen Knöllchen kommt nicht die Polizei, das wäre dann ein Gerichtsvollzieher - nachdem man etliche Briefe ignoriert hätte...

Es wird auch niemand von einer Behörde kommen, um zu überprüfen, ob eine Person an einer Adresse wohnt. Das Ordnungsamt macht sowas nicht, die holen sich ihr Geld, wenn man sich verspätet ummeldet.

Darf ich fragen, wie alt Du bist und wieviel Erfahrung Du mit Behörden hast?

0
@fellforelle

Nochmal Nachtrag ;),

'Knöllchen' könnten auch von der Kommune, in der Du wohnst oder vom örtlich zuständigen Hauptzollamt eingetrieben werden. Beide schicken aber auch nicht die Polizei, sondern haben eigene Vollstreckungsbeamte - diese sind nicht uniformiert und können auch keinen ins Gefängnis stecken. Und beide Behörden schicken Dir vorher viele, viele Briefe.

0
@BabiiJii

Kann es sein, dass Du als arbeitslos gemeldet bist und Leistungen nach ALG 2, also Hartz 4, beziehst? Das würde am ehesten Sinn ergeben, denn die Agentur für Arbeit bzw. die durch diese beauftragten Kommunen (also die Behörde der Stadt, in der Du lebst) kontrollieren gelegentlich, ob man auch tatsächlich so wohnt, wie es im Antrag angegeben ist.

0

Du kannst bei der Polizei anrufen. Man muss nicht über die 110 anrufen, die Telefonnummern der Polizeistationen stehe im Internet.

Alternativ kannst du auch einfach zur nächsten Station gehen und dort fragen.

Würde ich aber nur machen, wenn du eine weiße Weste hast. ;)

Die Polizei führt über alles Buch. Dementsprechend sollten sie es wissen, ob sie es dir sagen ist eine andere Sache.

Ey! Ursache Wirkung! Le Chatelie --> Aktion Reaktion.... Denk nach was du gemacht hast..du weißt genau was du gemacht hast...Denk nach...umsonst sind die sicherlich nicht da oder nicht? wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit?! Falls du sauber bist...denk nach was dein Umkreis macht...du weißt schon selbst bescheid..geh am besten auch hier nicht weiter drauf ein...ich würde warten..wenn es wichtig ist dann finden sie dich...

WO WOHL Polizei

Ja aber ich kann ja schlecht bei der 110 dafür anrufen 😂

0

Geh am besten auf's nächstgelegene Revier.

Die kommen schon wieder wenn die was wollen. Wenn nicht gesagt wurde das du dich melden sollst, dann würde ich da auch nicht hinterher laufen.

Was möchtest Du wissen?