Wie bekomme ich professionelle Hilfe gegen Eifersucht?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn dein Hausarzt dich zu einem Psychotherapeuten überweist und deine Krankenkasse das o.k. gibt, sollte einer therapeutischen Behandlung nix im Wege stehen. Frag daher einfach beide um Rat, wie du am besten vorgehst.

Es kann nur sein, dass du etwas länger auf einen Therapieplatz warten mußt.

Und deinem Hausarzt solltest du das Problem genau so schildern wie es ist. Nicht beschönigen, nix dazudichten, wenn du dich nicht ernst genommen fühlst, dann überleg ob ein weiterer Arzt dir weiter helfen kann.

  • hallo, -also, wenn es ein psychologisch geschulter hausarzt ist, müsste er wissen, wenn du ihm die "unmässigkeit" deiner eifersuchst ausführst- in etwa wissen, -dass es so kein apleen, oder nicht nur ein -als isoliert zu betrachendes symptom ist, -sondern dass dies nur die spitze eines eisbergs psychischer vulnerabilität/UNumgängliches fachchinesich:Ca. verletzbarkeitsstellen entlang frühkindl. traumatisierungsspuren"-/darstellt.-denke schon dass du -a.j.f- zu probestd. eine überweisung z.psychotherapie bekommst, und dann wärst du ja dort-und könntest dich weiter erklären, wobei es in einer psychotherapie a.j.f. klar sein wird, dass da "mehr dahintersteckt" Sorry,klingt,flappsig evt.,meins aber i.o..bloss muss abkürzen,da es sonst d.rahmen sprengte. a.g.!!

Vielen dank für die schnelle Antwort, doch mein Hausarzt ist kein psychologisch geschulter Hausarzt. Wie kann ich dann klar machen das ich ein Probelem habe?

0

Ich würde mir an deiner Stelle eine Portion an Selbstbewusstsein zulegen! Da gibt es ja nichts Besseres. Eifersucht entsteht aus Unsicherheit. Ansonsten zum Psychologen. Du scheinst ja irgendwelche Ängste zu haben. Ich bin mir sicher du bekommst das in den Griff ;)

Psychologische Hilfe anfordern?

Hallo, ich denke darüber nach professionelle Hilfe in Sachen Depression oder sowas ähnlichen (das soll ja der Arzt raus finden..) zu beziehen. Jedenfalls hab ich keine Ahnung wie ich daran komme? Reicht es meinem Hausarzt die Symptome zu schildern und dann bekomme ich eine Überweisung? Oder wie läuft das ab?

...zur Frage

Muss man für Psychotherapeuten und Psychiater und Psychologen eine Überweisung vom Hausarzt haben?

hallo, wann muss man zum hausarzt gehen? ist es möglich direkt einen termin mit einem psychotherapeuten oder psychiater oder psychologen auszumachen?

also ich denke für einen psychiater braucht man in jedem fall eine überweisung aber wie sieht es mit den anderen aus?

wie läuft das ganze ab?

...zur Frage

Schreiben auch andere Ärzte "großzügig" krank bei einer sich nicht besseren psychischen Krankheit?

Hallo! Ich bin psychisch krank und gehe ab diesen Monat zu einem anderen Allgemeinarzt. Ich bin seit Januar bei meinem Hausarzt und wurde bis jetzt krankgeschrieben, weil sich nix verändert hat durch Medikamente. Da ich die Therapie bei meinem Psychotherapeuten abgebrochen habe, weil ich zu niedergeschlagen bin, habe ich Angst, das nun meinem Hausarzt zu erzählen, aber anlügen kann ich ihn ja auch nicht. Wie dem auch sei, bitte mir das nicht ausreden, es gibt auch noch andere Gründe. Was ich von euch jedoch gern wissen würde, ist, ob ich bei diesem Hausarzt "Glück" hatte, dass er mich so lang krankgeschrieben hat wegen meiner Psyche oder macht das im Normalfall auch jeder andere Arzt? Weil ich bin etwas besorgt, dass mein neuer Arzt nach ein paar Wochen meint, ich soll wieder arbeiten gehen. Ja, das wär's. Danke!

...zur Frage

Was gegen Eifersucht machen?

Hey ihr!
Ich bin seit bald 6 Monaten mit meinem Freund zusammen. Ich Lieber ihn sehr & habe Angst das ich ihm nicht gut genug bin. Ich bin wegen Kleinigkeiten eifersüchtig. Das nervt mich selber aber ich kann nichts dagegen ändern. Ich versuche immer gegen meine Eifersucht zu kämpfen aber im Endeffekt kommt nur Schlechte Laune heraus & ich bin komisch zu ihm. Ich habe Angst das er ein anderes Mädchen hübscher findet. Das fängt schon bei Filmen an wenn dorr eine Hübsche Schauspielerin ist, wenn sie sich dann auch noch auszieht, könnte ich explodieren.
Mich macht die Eifersucht ziemlich fertig.
Ich habe auch öfters daran gedacht Schluss zu machen weil ich damit einfach nicht klar komme. Aber ich Liebe ihm zu sehr. Er hat auch viele weibliche Kontakte also meiner Meinung nach sind es viele. Auf Instagram folgt er fast nur Mädchen & auf Snapchat auch. Er meinte das er auf Snapchat mal aussortiert hat weil ich ya meinte er hätte dort zu viele Mädchen geaddet. Das fande ich auch sehr gut. Ich werde auch sofort eifersüchtig wenn er auf Insta n Bild von. Em Mädchen liked weil ich sofort denke er findet sie hübscher, das habe ich ihm gesagt & jetzt liked er keine Bilder mehr von Mädchen.

Was kann ich dagegen machen? Habt ihr Tipps etc?

LG Gina

...zur Frage

Ich bin mit meinem Freund fast 2 Jahre zusammen und wir haben Probleme, was soll ich machen?

Erst einmal Guten Abend Lieber Nutzer,

also es geht bei mir um Beziehungsprobleme. Ich bin 17 Jahre alt und mein Freund auch fast schon 17 und wir sind seid fast 2 Jahren zusammen wir wohnen auch in der selben Stadt und wir sehen uns immer. Wir streiten uns schon ungefähr einem Jahr die ganze Zeit fast und er war immer der jenige, der so sehr Angst hatte mich zu verlieren, doch jetz wie es aussieht ist es nicht mehr so bei dem. Er hat schon 2mal schluss gemacht, aber er meinte dann, dass es nicht ernst gemeint war mit schluss, das er nur sauer war. Wir beide sind sehr eifersüchtig und streiten uns auch eigendlich nur wegen eifersucht oder auch ab und zu wegen kleinigkeiten. Dann hab ich einma schluss gemacht und dem war es sozusagen egal ... er ist nicht mal zu mir gekommen gar nichts, ich hab ihm sogar geschrieben und gefragt ob er nichts dagegen machen will und er meinte nur dann : was soll ich denn dagegen machen es war deine entscheiung du musst es besser wissen, du fängst doch streit immer einfachso an wegen deiner eifersucht.

Heisst es jetzt, dass ich ihm totall egal bin und er auch ohne mich weiter leben kann? Meint ihr er liebt mich nicht ? Was soll ich jetzt tun ? Ich bin totall traurig, ich weiß einfach nicht was ich machen soll, weil ich ihn so sehr liebe und er mir zeigt wie egal ich ihm bin:(

...zur Frage

Depressionen - wohin wende ich mich am besten?

Ich glaube, dass ich leicht depressiv bin, und habe mich dazu entschlossen professionelle Hilfe zu suchen bevor es schlimmer wird. Nun zerbreche ich mir jedoch schon seit einiger Zeit den Kopf, wo ich mich da am besten hinwende.

Ich bin erst vor kurzem in eine neue Stadt gezogen und habe noch keinen Hausarzt, soll ich einfach zu einem fremden gehen und ihm meine Probleme schildern?

Oder gleich direkt bei einem Psychiater anrufen und um einen Termin bitten? Da sind aber die Wartezeiten sehr lange. Habe ich da überhaupt eine Chance sofort dranzukommen?

Versteht mich nicht falsch, ich habe an sich nichts gegen eine Therapie bei einem Psychologen, aber ich glaube, dass ich Medikamente brauchen werde, z.B. SSRI, und die bekomme ich nur von einem Arzt. Kann auch der Hausarzt Psychopharmaka verschreiben?

Bitte um Ratschläge. Wie habt ihr das gemacht? Wie gesagt: Hausarzt habe ich noch keinen und direkt beim Psychiater bekomme ich sicher keinen Termin auf die Schnelle. Bin da echt schon am verzweifeln, da ich nun an dem Punkt bin wo ich unbedingt etwas machen will aber nicht weiß wie .......

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?