wie bekomme ich nagellack aus der wäsche raus?

5 Antworten

Crem Reiniger mit einem Schwamm ein reiben

Das Problem hatte ich als Kind mal;wollte das Nachthemd wegschmeißen! Mein Vater hat es ganz klein zusammengerollt, in ein Glas gestopft, mit Verdünnung übergossen und über Nacht eingeweicht!! Kam heraus, wie nagelneu! Logisch: dann erst wieder waschen! Würde ich heute auch wieder (aber nur mit 100% Baumwolle) wagen.

die idee hört sich klasse an, weil ja dadurch der lack in den stoff-fasern gut aufgeweicht wird. das sollte BlachBarry auf jeden fall versuchen... lg

0

also bevor du sie wegwirfst und dir der gang zur reinigung zu teuer ist: teste an einer versteckten stelle mit nagellackentferner, wie der stoff und die farbe des stoffes auf entferner reagieren. verzieht der stoff nicht (nagellackentferner kann "plastianteil" im stoff angreifen) und belibt die farbe wie sie ist, dann behandle den lackfleck papiertüchern die du stark mit entferner durchtränkst, in dem du von oben sanft auf den fleck drückst und ihn aufweichst und mit dem papiermaterial "abträgst".

das blöde bei lack auf stoff ist, dass er in die struktur des stoffes eindringt und sich so sehr tief festsetzt. achja, lege unter die stelle, die du behandelst vorsichtshalber eine dicke schicht kückenrolle als arbeits- und schutz unterlage.

ich kann dir nicht garantieren, dass es so klappt, aber ich glaube, einen versuch ist es wert. lg

Was möchtest Du wissen?