Wie bekomme ich Motivation zum lernen(und so)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey 

also ich war vor 4 Jahren genau so wie du - in der schule top und daheim dann nur unnötig rumlungern

problem ist dass man nicht ewig so durch kommt. Man muss was machen! spätestens wenns dann an die Prüfungen geht oder in die erste Jahrgangsstufe.

ich hab angefangen Lernpläne zu erstellen: 2 h mathe dienstags, halbe Stunde lesen usw

das hat wirklich wunder bewirkt! die sache ist, dass du für diese zeit alles wegpacken musst und dich vollkommen aufs lernen konzentrieren solltest, denn die kleinen  pausen am handy verführen dich. 

Tipp: finde heraus in welcher zeit du am motiviertesten bist und du aufnahmefähiger bist (ich lerne meist vor dem schlafen gehen. Davor mach ich das was ich will)

Aber was am wichtigsten überhaupt ist: finde ein richtiges hobby! 

melde dich irgendwo an, was du schon immer gerne machen wolltest, denn das bringt Disziplin ohne ende sportvereine oder ganz klassisch das Fitnessstudio ist hierbei die beste wahl 

es verlassen sich nämlich leute auf dich oder der gesellschaftliche druck zwingt dich zur Aktivität! (auch wenns blöd klingt aber es ist eben so)

das überträgt sich dann auch auf dein lernverhalten!

und übrigens: wenn du dein abi machst dann würde ich die empfehlen wirklich anfangen zu lernen sonst kannst es hinschmeißen. und das ist für die verbrachte zeit echt traurig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frische Luft, Unfug mit Gleichaltrigen bitte möglichst ebendort, ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung, möglichst selbst zubereitet. Und ausreichend trinken. 

Jo. Logisch: 

Nicht so viel Fleisch und möglichst wenig Zucker. 

Den eigenen inneren Druck reduzieren. Der macht Dich fertig. :)

Der Mensch braucht ein Hobby!!!!! Möglichst ein kreatives. 

Und dann stelle, sobald Du nachhause kommst, Deutschlandfunk an. Und lass den Sender laufen bis Du einschläfst. Auch wenn Du tagsüber pennst. 

Dein Gehirn wird gerade zu 6ß% komplett umgebaut. Da werden also Leitungen neu verbunden, andere ganz abgebaut während neue verlegt werden. Meinst Du nicht, das könnte anstrengend sein?

Jo. Aktuell studieren 45% ohne Abitur zu haben. in diesem Staat. 

An den natürlichen Abläufen können wir Menschen Nichts ändern. Aber an unserer Einstellung ihnen gegenüber. 

Hast Du also ein Berufsziel, so erforsche, welche unterschiedlichen Wege zu Deinem beruflichen Rom führen .

Wie wäre es mit einem Lern- oder Ausbildungspaten?

Abschließend: 

Ehrlichkeit währt auch heute noch am längsten. 

Bleibe dabei. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch mal gleich nach der schule n bissl sport zu machen... Joggen radeln oder was du gerne machst... Danach ist man immer motivierter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke an deine Zukunft, das müsste Motivation genug sein. Nur du kannst die jetzt deine Zukunft gestalten: Niemand andere kann  das machen, du lernst für dich, nicht für die Schule

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich musst du dich fragen was Dein Ziel im Leben ist. Willst du etwas erreichen? Was möchtest du erreichen? Überlege dir was dein Ziel ist. Dadurch könntest du evtl. Motivation finden. 

Andererseits ist es halt in Deinem Alter auch normal, dass man keinen Bock auf gar nichts hat. Das geht vorbei. Hatte ich auch so, heute bin ich vermögend und habe einige Geschäfte, die ich eröffnet habe. Ich selber habe mich immer damit motiviert, mich auf mein Ziel zu fokussieren. Ich wollte immer mit 33 erfolgreicher Unternehmer sein. Das habe ich geschafft. Die Fokussierung auf mein Ziel hat mich immer motiviert zu lernen (und immer besser zu werden).

Versuch auch mal den Lernstoff in Youtube zu finden. Vielleicht ist die Art und Weise wie der Stoff vermittelt wird für dich nicht optimal. Es gibt coole Youtube Kanäle in denen z.B. naturwissenschafliche Themen geil vermittelt werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sanxra
01.12.2016, 19:16

Hmh, ein Ziel habe ich, aber das ist für ein Mädchen schier unmöglich zu schaffen und sollte ich es schaffen, dann wird meine Familie den Kontakt abbrechen. Ich weiss zwar, dass sich Ziele ändern können und deswegen will ich meine Türen offen halten, also... eher im Moment keine tollen Aussichten - Im Kern hast- haben sie natürlich recht :)

0

Verstehe dich viel zu gut. Mir gehts genau so. 

Manchmal hilft es mir einfach richtig laut Musik anzumachen und Den Laptop zuzuklappen. Dann setzt du dich einfach auf den Boden und versuchst es. Ansonsten hab ich da jetzt meine Methode gefunden, dass ich für Tests und Arbeiten nicht lerne und es mir morgens auf den Schulweg von meiner Freundin erklären lasse. Spickzettel und Abgucken hilft auch immer!!!

Aber ich bin mir sicher du wirst es schaffen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?