wie bekomme ich moos aus meinem rasen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Manchmal biologisch düngen. Moose wachsen an Orten mit wenig Nährstoffen und deshalb auch auf Dächern, Steinen... Das Gras verbraucht die Nährstoffe, die es braucht aus dem Boden, wird immer abgemäht, teils weggeschmissen, dann bleiben keine Nährstoffe mehr, das Gras kümmert und das Moos macht sich breit. Also düngen, mind. 2x im Jahr, 1x im Frühling, 1x im Frühherbst. Manchmal Gras nachsäen, damit wieder frischen Pflanzen in der Wiese nachkommen können, oder Gras mal blühen lassen. Viel Erfolg. Nach dem Düngen wird das Moos gleich schon braun, das mag das nicht.

Sehr gut hilft Eisensulfat (das ist der Wirkstoff im Rasendünger, der auch gegen Moos hilft). Etwa 1 Eßlöffel pro Gießkanne in Wasser lösen und über die befallenen Stellen gießen. Achtung, nicht auf Platten gießen, da diese dann braun werden.

Hallo nirak,

Moos entfernen geht am Besten mit Eisensulfat-Dünger. Moos verträgt kein Eisen. Dünn darüber gestreut wird das Moos ganz schwarz und stirbt nach zwei Wochen.

Guckst du auch: haller-mtl.de/homepage/garten/garten.html#Rasen

Viel Erfolg und tschüs Uwe

da hilft nur regelmäßiges vertikutieren

Vertikutieren und Kalk streuen das kannst du im Gartencenter kaufen.

Hab ich vergessen Sand untermischen damit die feuchtigkeit weg kann.

0

Vertikutieren und dann eisenhaltigen Rasendünger streuen.

Was möchtest Du wissen?