Wie bekomme ich Minijob/ Helfersjob?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am besten hörst/schaust du dich vor Ort um und schreibst die Firmen in deiner Nähe an oder gehst einfach einmal persönlich hin, das ist bei vielen auch möglich. 

Da du noch nicht volljährig bist, solltest du eher entspannt an die Sache gehen und mit Absagen rechnen. Erfahrungsgemäß freuen sich aber zum Beispiel Winzer über Unterstützung, wobei ich leider nicht weiß, ob die das ganze Jahr über Aushilfen brauchen. 

Restaurants oder Cafés sind eigentlich auch immer eine gute Wahl, da du dort zum normalen Lohn auch noch Trinkgeld bekommst. 

Viel Erfolg bei der Suche! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Supermärkte (Penny,Lidl,Aldi,Edeka,Netto,Getränkemarkt), aber nur als Aushilfe um Ware aufzufüllen und den Boden zu wischen o.ä , weil du mit 16 an der Kasse keine Zigaretten und hochprozentigen Alkohol verkaufen darfst.
In Kinos
werden oft Aushilfen gesucht(Da kannst du auch alles machen ,da dort maximal Bier verkauft wird.) Außerdem kann man dann außerhalb der Arbeitszeiten in jeden Film gratis rein.
In Modegeschäften
Wie H&M, Jack & Jones und in Schuhgeschäften werden auch gerne Schüler angenommen.
Pizza-Pasta etc. Lieferdienste nehmen sehr oft junge Lieferanten mit AM,A1 oder B Führerschein.(Vorteil:Trinkgeld)
Sonst würde ich noch Kellnern in Restaurants (Vorteil:Trinkgeld) oder Bedienung bei Fast-Food Ketten wie Mc Donalds oder Burger King empfehlen.
Sonst kannst du es noch bei Tankstellen probieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?