Wie bekomme ich meinen Muskelkater weg?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Deine Muskeln sind ausgeschöpft und brauchen Erholung und Mineralstoffe. Wie der Kollege schon gesagt hat unter anderem mit Magnesium. Ein heißes Bad kann auch helfen und für die Zukunft einfach öfter Sport machen damit sich die Muskelpartien daran gewöhnen um keinen oder einen nicht so schmerzhaften Muskelkater mehr zu bekommen.

Mineralien, LEICHTES Dehnen und ebenfalls LEICHTE sportliche Betätigung wie z.B. locker joggen gehen. 

Hallo! Egal was Dir da geraten wird - es ist höchstens Placebo. 

Wirklich weg geht der Muskelkater nur durch Zeit. Bäder mit Wohlfühltemperatur können die Symptome aber lindern. 

Ein Muskelkater ist nicht schlimm. Durch Beanspruchung nicht oder unter trainierter Muskeln entstehen im Muskelgewebe kleine Risse, diese füllen sich mit Gewebeflüssigkeit. Die Nerven registrieren das als Schmerz - Muskelkater. Professor Froböse von der Sporthochschule Köln spricht auch von Zerreißungen. 

Du kannst sogar weiter trainieren wenn es nicht zu schlimm ist. 

Dauer 3 - max 5 Tage. 

Magnesium : Diese Fehlinformation scheint unsterblich zu sein. Magnesium ist ein probates Mittel bei Flüssigkeitsverlust und kann Krämpfe verhindern.Bei Muskelkater ist es eine Nullnummer.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Früher.. als ich noch aktiv Fußball spielte, verwendete ich Pferdesalbe, oder auch Franzbranntwein.

Du musst "dagegen ankämpfen", also auch wenn es schmerzt, solltest du versuchen normal zu laufen oder am besten heute nochmal trainieren! (hilft wirklich) und was ich auch empfehlen kann, sind bananen essen :-) LG

lockeres laufen. 10-15 min reichen das schon aus. ersten meter tuen weh aber dann wird es besser

den bekommt man nicht so einfach weg

Was möchtest Du wissen?