Wie bekomme ich meinen Freund aus dem Mietvertrag?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da gibt es zwei Möglichkeiten, beide funktionieren aber nur, wenn dein Ex und der Vermieter mitspielen:

1. Alternative: Bestehenden Vertrag kündigen und neuen aufsetzen. Allerdings könnt ihr nur gemeinsam kündigen.

2. und bessere Alternative: ein gemeinsamer Änderungsvertrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die von DarthMario7 beschriebenen Alternativen nicht gehen, weil Dein Freund weder einer Vertragsänderung noch einer gemeinsamen Kündigung zustimmt, bleibt Dir nur die Möglichkeit ihn darauf zu verklagen.

Dann ersetzt das Urteil seine Unterschrift unter die Kündigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Freund sollte erst mal von deinen Plänen wissen. Er muss nämlich Gelegenheit haben, sich um neuen Wohnraum zu kümmern. Ist er mit Hauptmieter, kannst du ihn trotz Kautionszahlung nicht einfach rauswerfen. Ihr solltet das also versuchen, wie erwachsene Menschen zu regeln.

Ansonsten zum Vermieter gehen und mit ihm die Situation besprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich mit Deinem Vermieter - formal müßte der bestehende Vertrag gekündigt und ein neuer geschlossen werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DarthMario72 25.11.2015, 21:52

...oder der bestehende geändert werden.

0
Midgarden 25.11.2015, 22:47
@DarthMario72

Das funzt aber nur, wenn der Ex stillhält, denn im Ernstfall kann er sich einklagen und das mit Recht: es kann sich niemand trennen und einfach die gemeinsame Wohnung behalten, wenn der Partner die Wohnung auch behalten möchte.

Ergo muß bei einer Trennung auch das verbindlich geklärt werden.

0

Was möchtest Du wissen?