Wie bekomme ich meinen besitz von meiner ex freundin wieder?!DRINGEND!

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ist eine gütliche Einigung bereits gescheitert?

Dann würde ich Strafanzeige wegen Unterschlagung stellen. Bei solchen Sachen kann es auch sein, dass die (überforderte) Polizei dich an die Rechtsberatungsstelle eines Amtsgerichts verweist. Das würde dann praktisch auf eine Klage auf Herausgabe hinauslaufen. Wenn du die Mittel für das Verfahren nicht selbst aufbringen kannst, dann besteht die Möglichkeit bei Gericht die Kostenübernahme zu beantragen. Falls Aussicht auf Erfolg besteht, wird diese idR gewährt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

190 euro für eine Beratung?! Wucher!!!!!!!! Frag deine Ex doch einfach mal nett und sollte sie die Sachen nicht rausrücken wollen kannst du eine Anzeige bei der Polizei aufgeben denke ich mal aber die werden dich schon dazu beraten und nicht für 190 euro :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fordere Sie schriftlich freundlich aber bestimmt auf, Dir innerhalb der nächsten 7 Tage Zutritt zur Wohnung zu gewähren, damit du die von dir aufgelisteten Sachen abholen kannst.

Falls es nicht so geht, über den Anwalt. Die Anwaltskosten setzt du ihr natürlich in Rechnung und dann der ganz normale Weg, falls sie noch immer nicht zahlt Mahnen und Vollstrecken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke schon, daß Du Anspruch auf Deine bezahlten Dinge hast. Um den Hund solltet ihr nicht streiten; ich meine er sollte da bleiben wo man sich intensiv darum kümmern kann, bzw. die ausreichende Zeit für ihn hat. Redet doch mal wie zwei erwachsene Leute miteinander und einigt Euch ohne Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag sie mal nett. Mit Feingefühl und Verständnis. Wenn das nichts bringt dann kannst du dich von der Polizei beraten lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kann ich mit den Kaufverträgen einfach zur Polizei gehen und die Holen mir das bei ihr aus der wohnung?

Nein, die Polizei ist kein Trennungsservice und auch kein kostenloser Anwalt.

Wenn deine Freundin die Gegenstände nicht freiwillig rausrückt, kannst du versuchen eine Strafanzeige wegen Unterschlagung zu erstatten und dich außerdem an einen Anwalt wenden. Wenn dir Recht zugesprochen wird, muss deine Ex-Freundin den Anwalt bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so weit ich weiß reicht es meist mit der ex zu reden :) aber wenns nicht klappt dann mit den Kassenzetteln und .... zur Polizei gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simon29071993
03.02.2015, 17:05

Danke erstmal für die schnellen antworten!! :O

Meint ihr denn das die Polizei mir die sachen direkt wieder holt ?

Mit ihr reden bringt gar nichts....

1

Geh zur Polizei und sage das sie sich weigert dir deinen Besitz auszuhändigen. Die Polizei kümmert sich dann darum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?