Wie bekomme ich meine Zähne heller?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Peroxidbasierende Gel-Systeme mit Schiene. Kosten betragen etwa 10 - 20 € für eine Packung mit mehreren Gel-Spritzen die über 1 Jahr halten für naja. ziemlich viele Anwendungen.

Der Zahnarzt greift übrigens auch auf peroxidbasierende Systeme zurück.

Und das mit dem Backpulver + Zitronensäure ist Schwachsinn. Es ist NUR das Backpulver welches die Zähne aufhellt, die Zitronensäure neutralisiert das Backpulver und macht es unwirksam. Backpulver solo wirkt hingegen ganz gut.

Hier ist beispielsweise ein Noname-Produkt. Zahnaufhellung ist tatsächlich keine große Kunst, von daher kann man eigentlich auch Noname-Herstellern vertrauen.

http://www.ebay.de/itm/Profi-Maxi-Bleaching-Set-Zahnbleaching-Zahnaufhellung-Zahnweis-Gel-weise-Zahne/301861072306?\_trksid=p2045573.c100508.m3226&\_trkparms=aid%3D555014%26algo%3DPL.DEFAULT%26ao%3D1%26asc%3D35947%26meid%3D7cc83c5ee3f449e1b26e674006bfe567%26pid%3D100508%26rk%3D1%26rkt%3D1%26

Was du auf keinen Fall kaufen solltest sind Stifte. Stifte sind ziemliche Abzocke und enthalten nur Backpulver! (bsp. der Superweiss pen). Unbedingt meiden!.

 Auch Strips sind nicht das beste System und sollte man eher meiden. Auch wenn es mittlerweile einige gibt die ganz gut sind.

Gruß Chillersun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zähne haben eine natürliche Färbung, das ist bei jedem verschieden. Wenn du die Zähne regelmäßig putzt, dann genügt das. Die Farbe kannst du hierbei nicht verändern. Mit Backpulver, Zitronensäure etc. machst du dir den Zahnschmelz kaputt, dieser ist dann unwiederbringlich verloren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxLinax
23.03.2016, 12:12

Vielen Dank :)

0

Ich enttäusche Dich nur ungern, aber bei mir hat am Ende nur ein Bleaching beim Zahnarzt geholfen....Aber es gibt auch da günstige, musst DU nur etwas suchen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxLinax
23.03.2016, 16:40

Danke :)

0

Die ganzen Hilfsmittel machen den Zahnschmelz kaputt,und wenn der einmal weg ist,dann hast du ein großes Problem.putz dir einfach 3 mal am Tag 3 Minuten die Zähne,benutze nur zwischendurch die Zahnpasten mit diesem whitening (?) Effekt,und lass die ganzen Hausmittel weg, wie gesagt die Schaden dir nur!
Und vermeide Tee und Kaffee.
Und übrigens: nicht jeder hat weiße Zähne,auch wenn man sich die oft putzt,es ist auch erblich bedingt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab echt alles ausprobiert von Haushaltsmittel bis hin zu Zahnpasta.. alles kaum was gebracht.. ABer die Lösung war der SuperWeiss pen .. also ich benutze ihn immer noch und hab echt richtig weiße Zähne davon bekommen . vorallem kann man es auch nach beliebigen steuern wie weiß man dieZähne haben will .. einfach auf rechnung bestelllen und ausprobieren :) .. allerdings bin ich kein Zahnarzt und kann dir versichern das es deinen Zähnen nicht irgendwie schadet.. aber ich selber habe bis jetzt nichts festgestellt oder gemerkt.. Bei Backpulver und Zitronensäure allerdings schon .. da ist ist einfach mal der Zahnschmelz flöten gegangen und tat mega bei kalten sachen weh ( ALso die Zähne)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxLinax
23.03.2016, 12:14

Vielen Dank !!:) von welcher Marke ist der Pen denn ???

0
Kommentar von XxLinax
23.03.2016, 12:15

Ach ok hab ihn !😊

1
Kommentar von Chillersun03
23.03.2016, 12:33

Der Superweiss penn enthält nur gewöhnliches Backpulver (Natriumhydrogencarbonat) und ist nicht gerade sonderlich gut wirksam. Darüber hinaus ist es Abzocke für einen Produkt, welches einen Wert von 5 Cent hat solch hohe Preise zu verlangen.

0

Was möchtest Du wissen?