Wie bekomme ich meine Wellensittiche zahm?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei mir dauerte es 3 Monate, wenn z´sie zu 2. sind braucht es halt seine Zeit! Den beiden habe ich einfach kein Futter tagsüber gegeben und nur abends auf meine hand gelegt, so ging das rasendschnell. Jetzt nerven sie mich manchmal sogar etwas :d Ich lauf durch das Zimmer und während dem Laufen fliegen sie auf mich drauf! So was hatte ich nioch nie gehabt. Sind 2 ganz muntere. Übrigens sind sie schneller zahm wenn man sie von einem guten Züchter kauft, anstat tvom Kölle Zooo oder so. Dort haben sie schlimme angszustände. Stell dir vor jeden Tag kommt eine Hand in den Käfig und holt immer einen Freund raus, der nie wiederkommt. Was die da wol denken... dann ist das kein Wunder Simon

also deine wellis sind garantiert scheu ich habe was für dich : du musst mal hier schauen Birds-online.de hier findest du garantiert hilfe denn mir hat es auch beholfen auf birds-onliune.de musst du auf verhalten eines wellis und dan gaaaaaanz untn auf zähmen  dfa gibt es eine schritt für schritt regel hier werden deine wellis zahm versprochen bye

Lisamausii06

Kommt auf das Alter der Tiere an. Beschäftige dich jeden Tag einige Minuten mit ihnen. Und wenn du merkst, sie gewöhnen sich allmählich an dich, dann kannst du die Zeit steigern. Wobei es schon schwierig sein dürfte alle zahm zu bekommen, da sie sich sicher viel miteinander beschäftigen. Wieviele hast du denn? Ich hatte früher immer Wellensittiche, aber richtig zahm bekommt man sie nur dann wenn man sie in Einzelhaltung hat oder sie sind noch "Nestwarm"!!! Auf jeden Fall brauchst du unendlich viel Geduld.

Gib deinen Vögeln einfach noch etwas Zeit!

Wichtig ist, dass man sich auch von Anfang an (die ersten Tage) schon mit ihnen beschäftigt hat. Ab und zu vor dem Käfig ruhig sitzen bleiben. Sanft zureden. Hier und da mal einen Finger an die Gitterstäbe halten. Leckerbissen (Eisbergsalat, Gurke, Apfel, Hirse etc.) an die Gitterstäbe klemmen etc.

Wenn deine Vögel schon Panik kriegen, sobald man sich auf einen Meter nähert, dann hoffe ich doch, dass du dennoch Futter austauschen und den Käfig reinigen kannst?? ;-)

EINZELHALTUNG ist jedenfalls TABU!

Und jeder Vogel ist anders. Es sind ja keine genormten Maschinen, sondern Individuen. Vielleicht hast du einfach zwei (oder mehr?) "Angsthasen" erwischt oder sie sind durch die Einfangaktion im Handel total verängstigt worden?

Geduld. :-) Und nicht aufgeben, sie werden schon zutraulicher mit der Zeit.

ambesten du holst erst einen raus lässt ihn fliegen und so weiter ( lokke ihn mit wellensittichfutter oder leckerlis)und dan tust du den einen wieder in den käfig und machst das gleiche mit dem anderen . weil wellensittiche neugierig sind lassen sie sich schnell ablenken von ihren treuen kamaraden.

ruhig reden und sich jeden tag etwas mehr mit ihnen abgeben viel erfolg

meiner ist auch sehr scheu und nicht handzahm aber dann habe ich mir ein 2ten gekauft und dann habe ich so um die 2 monate geübt(das sie zahm werden)und jetzt sind sie sehr zahm

p.s. gib den tieren ein tag nichts zu fressen und abenbs ein schönen lecker bissen(aus der hand)

Was möchtest Du wissen?