Wie bekomme ich meine Warzen an meinem Daumen und Zeigfinger weg, die ich seit 2 Jahren hab?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ohje, das leidige Thema... Kenn ich, hab auch immer wieder welche... Hab so viel probiert, hat alles nichts geholfen, das Clabin Plus zum draufpinseln, was mir der Arzt verschrieben hat, hat am Schluss meinen Zeh verätzt, ich hatte höllische Schmerzen, aber die Warze war noch da... Genau so das Vereisen (lag aber vermutlich am Arzt), der hat den ganzen kleinen Zeh vereist, ich konnte wochenlang nicht auftreten, hätte nie gedacht, dass das so scheußlich ist:(

Und dann kam meine Oma auf die Idee, Schöllkraut zu benutzen! Und nach 7 Tagen war die Warze (die mich jahrelang geplagt hatte) endlich weg! Seitdem nehme ich immer Schöllkraut, ist so n wildes Gewächs mit gelblichem Saft (der aber harzige Konsistenz hat), kauf dir am besten nen Naturführer oder frag Großeltern, ob sie die Pflanze kennen!

Sonst kannst du es mit Spucke probieren, mit Essig, mit Zwiebeln,... Bei mir hat nur das Schöllkraut geholfen!

Ja die Plfanze kenn ich (: Sobalds wächst werd ichs versuchen (: Danke

0
@Maryanne96

Kein Problem! Manche kommen über den Winter, die Pflanze von meiner Oma hat überwintert:)

0

Da kann ich auch was dazu sagen. :-) Damit die Verwirrung für dich komplett ist empfehl ich dir Acetocaustin! ;-) Ich glaube Xelles meint auch dieses Mittel. Da hast du zwar geschrieben sowas mit wegätzen hat nicht gewirkt bei dir... aber schau mal obs genau das war und wenn nicht würd ich mal dem Schöllkraut, und wenn das nichts bringt, Acetocaustin eine Chance geben. Hat bei mir nämlich super gewirkt! Hier hät ich noch einen Link http://www.warzenhilfe.de/wps/tp/home/acetocaustin/behandlung_von_warzen_anwendung_von_acetocaustin/

Hatte an der rechten Hand ca. 100 dieser Teile. Da die Haut zu dünn ist konnten die nicht weggeschnitten werden. Habe mich tierisch dafür geschämt und der Hautarzt meinte, das es sich in ein paar Jahren (!) selbst auflöst. Haha, so kann mann niemanden die Hand geben, ist ja auch ansteckend. Da hab ich eine Salbe von veleda gefunden, die nennt sich Bismutum Stibium. Kannst du für ca. 8,- in der Apo bestellen. Leg sie dahin wo du sie immer siehst und schmier so oft du kannst ein bischen drauf. Bei der Salbe ist es Wurscht ob du auch gesunde Haut erwischst. Bei meinen 100 war es auch nicht zu vermeiden. Nach einer Wöche wurden sie weich und etwas rot und nach 4 Wochen waren sie spurlos verschwunden. Das ist jetzt 2 Jahre her und nie wieder kam was nach. Hat auch bei meinen Nachbarskinder geholfen. Viel Spaß dabei, und ganz schmerzlos und unkompliziert.

Was möchtest Du wissen?