Wie bekomme ich meine Uhr wieder klar?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  • Das Glas kann man bei einem Uhrmacher polieren lassen. 
  • Es dürften ganz kleine feine Kratzer sein.

Was gegen die Echtheit der Uhr spricht: 

  • römische Ziffern, vergoldetes Milanaise-Band und Gehäuseform in Kombination mit einem Seamaster-Zifferblatt.
  • Glas und Krone nicht Original, (allerdings könnten die auch vorher gewechselt worden sein)


Ein vergoldetes Gehäuses und ein Kunststoffglas alleine sagen erstmal NICHTS zur fehlenden Originalität aus, da Omega Uhren durchaus (vor 1970) vergoldete Gehäuse hatten und "Plastikgläser" bis heute z.B. auf der "Omega Speermaster Professional" sind.

Ich denke aber auch, dass dies keine Omega Uhr ist. Genauere Auskunft erhält du aber von dem Uhrmacher der das Glas polieren wird und sie in die Hand nimmt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gut möglich, dass du es mit dem Glasreiniger nur noch schlimmer machst. Versuch mal Polieren mit Zahnpasta. Hilft das nicht genug, geht auch zuerst Metallpolitur oder Auto-Lackreiniger, und anschloeßend noch mal die Zahnpasta

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?