Wie bekomme ich meine schuhe etwas größer?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Ich hab das gleiche Problem mit einer solchen Zwischengröße. Ich stopfe immer ganz viel Papier rein vorne (da drückts am meisten). Lasse das etwas "einweirken". Oder mehrerer schichten Socken an und die Schuhe nen Tag zuhause tragen. Ist etwas schmerzhaft und sieht auch ziemlich bescheiden aus, aber hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn es ein Leder Schuh ist, wird er sich richtig weiten. Kunstleder schafft das nur minimal. Ich würde es auch so machen: Schuh mit warmen Wasser nass machen und mit Socken anziehen, bis sie wieder getrocknet sind. Das so lange wiederholen, bis der Schuh geweitet ist. Auch ein Schuster kann die Schuhe für Dich weiten, kostet natürlich Geld. Vorher würde ich das Leder fetten, damit es keine Wasserränder gibt. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beutelkind
14.10.2010, 10:13

Das mit dem Lederfett ist eine gute Idee! An Wasserränder hab' ich nicht gedacht, sorry!

0

Sind es denn gute Schuhe? Ggf kann der Schuster sie dir eine halbe Nummer vergrößern, bei guten Schuhen (wie Leder) geht das ganz gut.

Du kannst es auch mal mit feuchtem Zeitungspapier versuchen. Einfach vorne reinstopfen und über der Heizung trocknen lassen. Damit habe ich Schuhe auch schon einen Ticken größer bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag doch mal bei deinem Schuster nach, unter Umständen kann er dir deine Schuhe um ca. eine halbe Nr. vergrößern. Das hab ich auch schon mal machen lassen. Die kommen dann auf so eine Art "Streckbank"...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind alles gute Tipps um den Schuh zu weiten,er ist dir aber in der Länge zu kurz, deshalb würde ich zu dem größeren Schuh raten. Im Vorfußraum des Schuhs eine Lederhalbsohle oder eine Latexschaumhalbsohle hineinlegen, so rutscht du nicht zu weit nach vorne und bekommst in der Ferse einen guten Schluss. Außerdem mußt du so nicht über gestauchte Zehen klagen, denn die hättest du definitiv in zu kurzen Schuhen. Bis zum 27. Nov. bleibt ja auch noch ein wenig Zeit, alle Brautmodengeschäfte führen zu dieser Zeit auch passende Schuhe zu vielen Abendkleidern, wenn du nicht in Schuhfachgeschäften fündig wirst. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist schwierig ,ich habe es mal mit spiritus gemacht und dann einen spanner rein ,es ging gut ,aber wenn es hochwertige schuhe sind ,macht das auch ein schuster

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich stelle meine Schuhe in diesem Fall grundsätzlich auf die heiße Heizung bis sie durch und durch ganz warm sind und ziehe sie dann sofort an und laufe darin herum bis sie abgekühlt sind. Das hilft immer. Bei Bedarf wiederhole ich das auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hilft jeden Tag anziehen.

Du kannst auch im Schuhgeschäft fragen, wie Du sie am besten etwas weiten kannst. Manchmal können die da helfen (jedenfalls wenn es richtig gute Schuhe sind).

Vielleicht solltest Du auch einfach noch mal nach anderen Schuhen Ausschau halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KriLu
14.10.2010, 09:43

DH. Besonders letzter Satz ist zu empfehlen

0

Kennst du den Trick mit dem Gefrierbeutel?! Da legst du einen Wassergefüllten Gefrierbeutel in den Schuh und stellst den Schuh dann ins Gefrierfach, das Wasser gefriert und dehnt sich aus, dabei weitet sich dann auch dein Schuh, das geht aber nur wenn der Schuh aus echtem Leder ist!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es doch mehrere Möglichkeiten. Früher sagte man, man könnte die Schuhe wässern, anziehen und warten bis sie trocken sind. Bin davon aber nicht überzeugt:-) Andere Möglichkeit wäre eine Einlage, die gleichzeitig Dir leichteres Stehen, Tanzen ermöglicht und auch den Schuh besser "füllt". Ich wurde da über einen Freund auf evole aufmerksam gemacht. Mal unte rgoogle schauen. Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit alkoholhältigem balsam eingeriebene füsse in dünnen strümpfen und so in die schuhe steigen und die schuhe gut in der wohnung einlaufen. schönes fest, frohes tanzen, wenn man sie lässt, die füsse, sollen sie wirbeln,sich drehen, an den schuhen seis jedenfalls nicht gelegen, dann nicht nur das normale gehen, sondern das tänuerische drehen, sollt mit eingelaufenen schuhen super gehen,- nur nicht unbedingt spitzentanz auf d.zehen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du könntest zu einem schuster gehn und sie ein bisschen weiten lassen, hab ich auch schon öfters gemacht! oder du suchst dir einfach andere schuhe :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In solchen Fällen mache ich folgendes: Ich benetze einen Wattebausch mit etwas klarem, farblosem Alkohol (Schnaps, Wodka o.ä.) und reibe den Schuh innen damit aus. Dann so feucht anziehen und anlassen, damit der Schuh am Fuß trocknet. Dabei passt er sich der Größe an. Und der klare Alkohol hinterlässt auch keine Flecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Schuster etwas weiten lassen oder einen Schuhspanner benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit feuchten (!) Socken zu Hause tragen. Oder aber die größeren Schuhe kaufen und einen Fersenhalter hinten einkleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu den ganzen Tipps noch einer:Stell deine Füße vor dem anziehen 5 Min. in kaltes Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reinpinkeln und nen Schuhspanner über Nacht drinne lassen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie soll das denn funktionieren??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?