Wie bekomme ich meine Rückenschmerzen in den Griff?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

pump mich nur noch mit Schmerztabletten voll, damit ich in der Nacht ein Auge zu bekomme.

Das ist gar nicht gut ;/

Ein ergonomischer Bürostuhl und eine konformere Sitzhaltung wären hier angebracht. Zwischendurch aufstehen und ein paar übungen machen, evtl. ins Fitnessstudio nach der Arbeit und Rückentraining betreiben, 20 bis 30 mins reichen hierfür aus und wenn da kompetente Trainer rumlaufen können die dir auch gute Tips geben um deine Rückenmuskulatur zu stärken.

Wenn du möchtest das es dir besser geht, wirst du nicht drum herum kommen rückengymnastik zu betreiben, aber es wird sich auszahlen.

Auch kannst du zu deiner Krankenkasse gehen und anfragen was es für Vorbeuge optionen ggf. was die Krankenkasse da anbietet oder dir von deinem Hausarzt/in, eine überweisung für eine Reha geben. Physiotherapheuten (ka ob des jetzt richtig geschr. ist) können dir da auch sehr helfen.

Erstmal musst du die Ursachen kennen, um langfristig die Probleme auch zu beseitigen. Es bringt nichts, wenn du dir Tabletten reinziehst, aber an den Ursachen nichts machst.

Ist deine Tischhöhe richtig eingestellt?
Ist dein Stuhl richtig eingestellt?
Ist dein Monitor auf richtiger Höhe und vor allem nicht schräge vor dir?

Bietet deine Firma Leistungen in dieser Hinsicht an: z.B. höhenverstellbare Tische, damit du abwechselnd stehen und sitzen kannst. Habt ihr einen Betriebsarzt?

Das solltest du parallel zu einer Behandlung so schnell wie möglich klären.

Rückenschmerzen kannst du vorbeugen durch Sport (Yoga und Pilates sind da u.a. sehr zu empfehlen). Such dir einen guten Krankengymnasten oder Osteopathen, um generell abzuchecken, ob du irgendwelche Fehlhaltungen hast.

ab und zu natürlich aufstehen , sich recken und in der pause ein paar meter laufen. nach der arbeit mit sport ausgleichen

Ergonomisch korrekt sitzen und die fehlende Bewegung mit Sport ausgleichen.

Rücken.

Bei mir war es das Kreuz. Kriegte ich sofort wieder hin mit einer einfachen Übung:

Auf die Knie und Ellbogen gehen.
Beine ausstrecken,
Rücken gerade halten,
Zehen und Ellbogen berühren den Boden.
Das eine Minute halten.

Morgen dann wieder. . .

Was möchtest Du wissen?