Wie bekomme ich meine Ratte Handzahm?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du verschreckst Deine Ratte nicht (nur) damit, dass Du sie aus dem Käfig holen musst, das ganze Leben des Tieres ist ein einziger Schrecken: Ratten sind hochsoziale Tiere, sie brauchen zwingend Artgenossen:

www.diebrain.de/ra-keineeinzelhaltung.html

Deine Ratte steht unter Dauerstress, das ist eine denkbar schlechte Voraussetzung für Zahmheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermeide schnelle und plötzliche Bewegungen. Vielleicht hat sich sich damals davor erschreckt.
Um sie zu zähmen nimmst du dir am besten ein besonderes Leckerli. Also zum Beispiel frisches Obst oder ein wenig Käse den hälst du dann durch das Gitter. so muss sie zu deiner Hand kommen, kann jedoch nicht beißen. So gewöhnt sie sich an deine Gegenwart und nach und nach kannst du ihr näher kommen (Finger mit Futter durchhalten, Hand etwas rein halten, ihr mit Hand näher kommen, streicheln): Wichtig ist Geduld! Das geht nicht innerhalb eines Tages. Wenn du sie bedrängst, hat sie noch mehr Angst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich schließe mich an, nur eine Ratte ist einfach Quälerei.

Hier ist eine Seite die dir deine Fragen auch beantworten kann, aber du solltest sie vielleicht mal ganz durch schauen!

http://deinrattenkaefig.de/rattenhaltung/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du weißt schon das Einzelhaltung Tierquälerei ist oder? Informier dich mal auf http://diebrain.de/ra-index.html über Artgerechte Rattenhaltung und kauf deiner Ratte einen Partner!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

EINE Ratte gent gar nicht. Mindestens noch zwei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für die Antworten,

aber bitte wenn ihr unterstellung wie Tierquälereien macht, bitte Informiert euch voher ja?

nur weil ich hier von einer Ratte spreche, bedeutet es nicht das ich nur eine besitze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?