Wie bekomme ich meine "Pickeln" weg?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also mir hat es sehhhhhrrrrrrr geholfen in dem ich eine knoblauchzeh halbierte und mit der inneren seite auf die einzelne pickel ein paar sekunden langsam drauf machte also ohne fest drauf zu drücken. Kannst auch mehrere benutzen wenn das innere trocknet.

Mach das mal 2 - 3 tage riecht natürlich nicht toll machs deswegen in der nacht bevor du schlafen gehst  .das hatte mir mal eine visagistin empfohlen . Knoblauch ist wie eine natürliche antibiotika das trocknet deine pikeln aus und ziehen sich sofort zusammen und verschwinden . Die werden soo trocken das dus selber abmachen kannst. Und ich kann dir versichern es bleibt kein abdruck. Du wirst es nicht bereuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mirk0
30.08.2015, 22:27

Vielen Dank ! ☺ Ich werds mal ausprobieren.

0

Backpulver hilft gut gegen pickel :) habs auch schon ausprobiert. Aba bitte aufkeinen fall zahnpaster. Backpulver einfach zu einem brei rühren und aus Gesicht , rücken usw. Schmieren . 4 min oben lassen und dann mit lauwarmen wasser abwaschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mirk0
30.08.2015, 22:28

Danke dir :)

0

Es gibt leider noch keine vernünftige Antwort. Weder Teebaumöl, noch Heilerde oder gesunde Ernährung spielt großartig eine Rolle.

Wichtig ist es, dass Du erstmal zum Hautarzt gehst.

Du kannst Dir selber aus der Apotheke BPO kaufen...das machst Du, nach dem Reinigen des Gesichtes drauf. Zusätzlich kannst Du Dein Gesicht chemisch peelen mit BHA und AHA...viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

heilerde-maske von luvos glaub ich kann ich dir empfehlen :) davor vllt noch ein kamillendampfbad damit die poren geöffnet werden und dann saugt die maske den ganzen talg aus deine haut. du kannst auf über nacht mal teebaumöl auf die pickel tun alles genannte findest du in der drogerie 👽

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blablupp95
30.08.2015, 23:19

Alles Beides ist eher weniger gut und Teebaumöl erst Recht. Lass es.

0

Was mir sehr geholfen hat ist Soleseife... ich weiss nicht ob du sowas kennst... ich bekomm die immer von der mama meines ex freundes.. sie nennt sich "Die Seifenhexe"... das ist echt super, morgens einfach wie ne wasch lotion benutzen... hilft auch gegen neurodermites und narben wie aufgekratzte haut :D Sonst kann ich noch BenzAknen empfehlen, dass ist eine Waschlotion die von innen arbeitet, das heisst sie macht, dass keine pickel mehr nachkommen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das du nur einfach wäre. Hautärzte bringen meiner Meinung eh nichts, die behandeln nur symptomatisch. Um das Problem an der Wurzel zu packen, solltest du deine Ernährung überdenken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?