Wie bekomme ich meine Locken weg (14, Männlich)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie jetzt vor 11 Jahren wurden die mal locken gemacht und du bist der Meinung das sind die immer noch?
Wenn du jetzt locken hast, werden es wohl schon natürliche locken sein.

Ich wüsste nix was den Haaren nicht schaden würde. Also glätteisen und Co sind ja nicht gerade gut für die Mähne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn weder Du noch jemand anders Dir die Locken gemacht hat, hast Du Natur-Locken. Was Deine Mutter mit Deinen Haaren gemacht hat, als Du 3 warst, ist jetzt locker flockig rausgewachsen!

Du kannst mit einen Glätteisen die Haare glätten. Dass wirst Du aber nach jeder Haarwäsche nachen müssen.

Oder Du gehst zu einem Friseur und sagst ihm, dass er die Haare glattziehen soll. Das ist sozusagen das Gegenteil von einer Dauerwelle. Die Chemikalie die er dazu benötigt, ist übrigens die selbe, wie für die Dauerwelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TannyYT
20.09.2016, 21:01

ich glaube die chemische glattziehung kann man erst ab 18 machen :/

0
Kommentar von TannyYT
20.09.2016, 21:10

Ok Danke :D

0

Ich bezweifle, dass du jetzt immer noch Locken hast, weil deine Mutter dir mit 3 Jahren welche hat machen lassen :D
Wahrscheinlich hast du eben doch Naturlocken.

Wie auch immer, benutz doch einfach ein Glätteisen. Das ist wahrscheinlich die einfachste Lösung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?