Wie bekomme ich meine Hydraulik fahrradbremse wieder hin? Ist Öl drauf gekommen und quitscht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,
nimm die Bremsbeläge Schleife sie mit Schleifpapier an, sprüh Bremsenreiniger drauf und zünd es an.
Es brennt nur kurz evtl musst du das auch nochmal machen.
Mit dem Bremsenreiniger auch die Scheibe und den Bremssattel reinigen.
Bremse betätigen bis die Kolben etwas draußen sind, diese an den Seiten mit Bremsflüssigkeit anpinseln und wieder mit einem Reifenheber oder auch einem Schraubenzieher wieder rein hebeln.
Bremsbeläge nochmal anschleifen und wieder einsetzen.
Achtung danach müssen die Beläge wieder neu eingebremst werden.
LG Sven

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bremsscheibe kannst du mit Bremsenreiniger vom Öl befreien. Alternativ geht auch Spiritus oder Aceton oder so was. Propanol müsste auch funktionieren.

Die Beläge könntest du etwas mit Schleifpapier bearbeiten. Macht aber keinen Sinn, wenn die schon sehr abgefahren sind.

Als letzte Möglichkeit müsstest du dir dann neue Bremsbeläge kaufen, aber die sind ja nicht so teuer.

Die Scheibe lässt sich jedenfalls ziemlich einfach wieder vom Öl befreien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mir nicht zur 100% sicher, aber reicht da eigentlich kein herkömmliches Bremsreiniger aus? Kannst du in den Baumarkt-Geschäften finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sill85 07.05.2016, 20:50

hab ich probiwr ich aus

0
Sill85 16.07.2016, 22:53

nein! auf der Herdplatte heißmachen hilft!!!

0

da sollteste beim Fachgeschäft fragen da viele Lösungsmittel wie z.B. Alkohol die Beläge angreifen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit Bremsenreiniger reinigen und abwischen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sill85 07.05.2016, 20:56

sicher?

0

Was möchtest Du wissen?