Wie bekomme ich meine Haare Platinblond/Silberblond?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Diese Haarfarbe ohne Friseur gut hinzubekommen ist fast aussichtslos. Das ist ja mehr ein grau denn ein Platinblond. So oder so, wenn du noch weiter die im wahrsten Sinn des Wortes nicht genügend(e) Farbe aus dem Drogeriemarkt nimmst, dann brechen die Haare, oder "brennen" chemisch ab.

Die Drogerie Markt Farben können zu dem Preis nicht viel bieten. Weder ist die Farbe noch der Entwickler von Qualität, auch kann nicht eine Farbe, ein Entwickler für jedes Haar passen. Daher deine jetzige Haarfarben Situation.

Weder mit Tönungen noch mit Silbershampoos bekommst du den Wunsch Ton hin.

Du musst nun, nachdem du die Lage so verpfuscht hast, besser doch zum Friseur gehen.

Jedoch wenn du nun 1x ordentlich gehst, heißt das für die Zukunft nicht, dass du den kommenden Nachwuchs/Ansatz wieder mit dem Matsch aus der Supermarkt Schachtel nachfärben kannst..

Ev. überlegst du dir es und gehst auf so helle Mechen hin, dann musst du nur alle 2-3 Monate "nachfärben" oder du lässt dir wirklich eine professionelle Tönung machen, welche allerdings die Farbe abdunkelt. Tönungen können nicht aufhellen.

Mir ist bewusst, dass man in der Studienzeit nicht viel Gel zur Verfügung hat, vll ist es dir möglich, mit Nachhilfe oder einer geringfügigen Beschäftigung dein Budget ein wenig aufzubessern.

Dann kannst du dir den Friseur mehr zusammen sparen. Jedoch ohne ist eine Färbung schade um die wenigen Euro welche du ausgibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider ist kein Foto dabei aber versuch es mal mit Silbershampoo oder Syoss Colou Refresher in blond.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google mal nach Haarentfärber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?