Wie bekomme ich meine Eltern dazu, mir die Pille zu erlauben?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Du brauchst sie gar nicht zu überzeugen.

Du bist über 16, damit bist du das, was die Juristen "einwilligungsfähig" nennen, und du kannst und darfst selbst entscheiden, welche Medikamente du nehmen möchtest und welche nicht.

Du darfst dich gegen den Willen deiner Eltern impfen lassen, du darfst dir Medikamente verschreiben lassen und du darfst frei verkäufliche Medikamente kaufen und verwenden. Das ist deine Sache, nicht mehr die deiner Eltern.

Hallo bliblablubp,

ja Du mußt  auch nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen, dann ist es kein Wunder das sie so reagiert.

Das mußt Du behutsam machen mit Gefühl und beim Gespräch am Kaffeetisch. Jetzt wird es natürlich schwieriger werden, aber nicht hoffnungslos.

Du solltest gerade bei diesen Sachen und Fragen ein gutes Verhältnis

bewahren mit Deiner Mutter.

Bringe die Kraft auf nochmal mit ihr ein Gespräch anzufangen zwischen

Mutter und Tochter, denn das sollte es Dir schon Wert sein und so mit werden Dir alle Türen geöffnet werden, wenn, ja wenn Du auch einigermaßen schon ein gutes Verhältnis zu Deiner Mum hattest.

Obwohl Du dann die bedenken der Mutter akzeptieren solltest. LG.KH.

Dann sag ihr, daß sie dann aber mit verantwortlich dafür ist, wenn du schwanger wirst. Und dann laß dir die Pille verschreiben. Ich glaube nicht, daß der Arzt da die Einwilligung deiner Eltern verlangt. Das wird er eher bei einer 14jährigen machen, bei einer 17jährigen kaum. Es ist so, daß es davon abhängt, wie einwilligungsfähig dich der Arzt einschätzt. Näheres kannst du hier nachlesen: http://www.spiegel.de/gesundheit/sex/duerfen-aerzte-die-pille-an-minderjaehrige-verschreiben-a-852994.html

Was hat sie denn gesagt?

Geht es darum, dass du "in deinem Alter" noch keinen Sex haben solltest?

Oder hat sie Bedenken wegen gesundheitlicher Risiken und Nebenwirkungen, vor denen sie dich bewahren möchte?

Letzteres ist ja durchaus berechtigt, auch wenn man sicher anders reagieren könnte.

Da du schon 17 bist, kannst du die Entscheidung aber selbst treffen, ob du dir die Pille verschreiben lässt oder nicht (wobei ich dir raten würde, dir das noch mal zu überlegen, die Risiken und möglichen Nebenwirkungen sind nicht ohne und man kann heute auch ohne Hormone sehr sicher verhüten).

Du brauchst deine Mutter/Eltern also nicht um Erlaubnis fragen.

Kondome sind aber übrigens genauso sicher wie die Pille. Man muss sie nur vernünftig anwenden (was wirklich nicht schwer ist) und auf die richtige Größe achten (dafür gibt es Online-Ratgeber). Die wären also auch eine Option, ohne dass du deine Mutter/Eltern dazu überzeugen musst, da ihr die einfach in der Drogerie oder Apotheke kaufen könnt.

LG

Pangaea 15.06.2016, 20:16

Na ja - die Pille ist bei richtiger Anwendung 20-mal so sicher wie das Kondom.

Bei korrekter Anwendung wird eine von 1000 Frauen pro Jahr unter der Pille schwanger, bei Kondomen sind es 20 von 1000.

http://www.profamilia.de/erwachsene/verhuetung/pearl-index.html

0
Evita88 15.06.2016, 20:49
@Pangaea

Das Problem ist, dass bei Kondomen als Pearl Index immer nur die Gebrauchssicherheit angegeben wird, während beim Pearl Index der Pille die Methodensicherheit angegeben wird.

Man kann aber nicht Äpfel mit Birnen verglichen...

Fakt ist, Kondome sind bedeutend sicherer als ihr Ruf. 

Das zeigen sowohl die Ergebnisse der Stiftung Warentest, laut deren Testergebnis Kondome eine theoretische Versagerquote von 0,007 bis 0,01 % haben, als auch der Pearl Index der sympto-thermalen Methode "Sensiplan" für sogenannte "Mixanwender", der bei 0,4 bis 0,6 liegt. 

Wären Kondome wirklich so "unsicher", läge der Pearl Index für jene Paare, die in der fruchtbaren Zeit mit Kondom verhüten und nicht auf Enthaltsamkeit setzen, bei eben jenem Wert, der für Kondome allgemein angegeben wird.

0
bliblablubp 15.06.2016, 20:16

Hey, sie meinte ich wäre zu jung und man würde von der Pille "fett" werden (bisher bin ich schlank). ich hatte nur noch ein Argument, nämlich dass vielleicht auch wärend meiner Tage die schmerzen leichter werden könnten, da diese bei mir leider sehr heftig sind. Aber das hat sie nicht weiter interessiert...

0
Pangaea 15.06.2016, 20:20
@bliblablubp

Du brauchst ihre Einwilligung nicht, du kannst das selbst entscheiden.

0
Evita88 15.06.2016, 20:57
@bliblablubp

Also fett macht die Pille nicht, sie kann aber unter Umständen zu einer Gewichtszunahme führen. Die kann durchaus auch stärker ausfallen, je nachdem, auf welchem Wege die Pille zu einer Gewichtszunahme führt.

Aber man muss ja nicht tatenlos zusehen, man kann ja was dagegen tun (in letzter Konsequenz wäre da zum Beispiel das Absetzen, wenn andere Versuche nicht helfen).

Aber vielleicht macht sich deine Mutter wirklich nur Sorgen um dich und deine Gesundheit und versucht über die Gewichtszunahme-Schiene deine Aufmerksamkeit für dieses Thema zu erregen? Junge Menschen achten in der heutigen Zeit ja oft sehr auf ihr Gewicht...

Vielleicht könnt ihr ja noch einmal in aller Ruhe miteinander sprechen und eure Meinungen austauschen, wenn du dich wohler damit fühlst, deine Mutter mit "im Boot" zu haben.

0

Wir haben eig. immer ein gutes Verhältnis, deswegen möchte ich es nicht hinter ihrem Rücken machen. Da sie aber extrem der Meinung ist (egal was es betrifft), dass nur sie recht hat, habe ich angst dass sie längere zeit nicht mit mir redet (wäre nicht das erste mal) wenn ich mich über sie hinweg setzte.

Der Arzt entscheidet,  ob du schon einwilligungsfähig  bist. Er darf entscheiden, dir die Pille ohne das Einverständnis  der Eltern zu geben.  Das ist individuell zu beurteilen.  Gehe zu deiner Ärztin  und frage nach. 

In jedem Fall wird die Schweigepflicht eingehalten, egal wie die Ärztin sich entscheidet. 

Pangaea 15.06.2016, 20:18

Ab 16 gilt jeder Mensch mit normaler Intelligenz als einwilligungsfähig.

0

Du kannst zum Frauenarzt gehen oder in die Apotheke. Du bist alt genug.
In einem Jahr kann sie dir gar nichts mehr sagen. Natürlich darf sie ihre Meinung äußern und auch regeln aufstellen, wenn du bei ihr wohnst ;)

Du kannst sie dir verschreiben lassen, ohne das deine MoM was davon mitbekommt. Du bist doch alt genug? Wieso rastet sie da aus? Es ist doch auch fuer die Sicherheit.

Deine Mutter hat Dir das nicht zu verbieten. Hol sie Dir einfach.

Sie sollte froh sein, dass Du so verantwortungsbewusst bist.

Ich finde, dass du sehr verantwortungsvoll bist und kann deine Mutter ehrlich gesagt nicht verstehen.

Du bist 17, hast einen Freund und willst noch nicht schwanger werden. Ich finde deiner Mutter müßte klar sein, dass sie nicht verhindern kann, dass ihr Sex miteinander haben möchtet.

Gehe zum Arzt, lass dir die Pille verschreiben und wenn deine Mutter es nicht gut heißt, dann sprich nicht mehr mit ihr darüber.

Versuche ihr zu erklären, dass du eben sehr verantwortungsbewusst bist, und deswegen vorsorglich die Pille nehmen möchtest. Davon mal ab, wird dir ein Frauenarzt mit 17 problemlos die Pille verschreiben, du brauchst dafür keine Erlaubnis von deiner Mutter. Viel Glück!!

Du mußt deine Mutter nicht überzeugen! Gehe zum Frauenarzt und lasse dir die Pille verschreiben. Die Erlaubnis deiner Mutter benötigst du hierfür nicht.

Du musst deine Mutter nicht überzeugen. Du bist alt genug, um zum FA zu gehen und dir die Pille verschreiben zu lassen. Dazu brauchst du nicht die Erlaubnis deiner Mutter.

Aber ich würde sie mal fragen, ob es ihr lieber wäre, wenn sie sehr jung Oma wird.

Geh zum Arzt, lass dir die Pille verschreiben und wenn Muttern an der Sonne dreht, sagst du ganz cool: "Ich dachte, du bis zu jung, um Oma zu werden."

Du musst seiner Mutter das eigentlich nicht sagen. Das ist deine Privatsphäre und sein Körper das kann sie dir nicht verbieten.

Und "nur" mit einem Kondom zu verhüten, erscheint mir persönlich und meinem Freund einfach zu unsicher. Ich gehöre soweit ich weiß auch zu den recht anständigen Mändels. Viele haben ja in meinem Alter schon mit diversen Jungs geschlafen...

Du fragst deine Eltern, ob sie die nächsten Tage mitkommen wollen, um Babyartikel zu kaufen.

tamilpanni 15.06.2016, 19:26

HAHAH JAAA

0

Was möchtest Du wissen?