Wie bekomme ich meine katze zurück?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

...wenn du sie abgeben musstest, dann entscheidet deine Mutter darüber. Schade das sie es nicht mit dir abgesprochen hat und sie dich damit verletzt hat in deinem Gefühl.

Das deine Mutter wenig Geduld gezeigt hat, kannst du deiner Freundin ja sagen und dich mit ihr ab und zu treffen um auch zu sehen wie die Katze heranwächst.  Bestimmt lässt sie das zu, bei 9 Katzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit ihren Eltern (je nachdem wie alt sie ist) oder sag ihr wie es sich anfühlen würde wenn du ihr eines ihrer Tiere weg nehmen würdest. Aber bloß keine Gewalt oder Bedrohung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FeeGoToCof
09.11.2016, 20:26

Hallo?????

Die Freundin hat die Katze auf Wunsch AUFGENOMMEN!!!!

1

Wenn deine Mutter gegen die Katze ist, ist es besser du lässt sie bei deiner Freundin, wenn sie da hoffentlich gut versorgt wird.

Schade finde ich, dass die andere Katze jetzt einzeln gehalten wird und niemanden mehr zum Spielen hat. Ich verstehe deine Mutter nicht. Man nimmt nicht Tiere auf um sie bei den kleinsten Problemen wieder abzugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts kannst Du tun! Solange die 9 Tiere artgerecht versorgt werden, ist alles rechtmäßig.

Verstößt sie gegen das Tierschutzgesetz, kannst Du sie melden - aber hier schreit vermutlich nur Dein Ego!!

Deine Katze bekommst Du in keinem Falle wieder zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von albezzi
09.11.2016, 20:27

Wie nett du bist

0

Was möchtest Du wissen?