wie bekomme ich mein yorhiere terrier stubenrein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ein Welpe darf frühstens mit 8 Wochen besser 12 Wochen von seiner Mutter getrennt werden. Ein guter Züchter gibt sie nicht früher ab. Deiner ist mit 9 Wochen ja noch ganz jung und muß daher alles erst lernen.

Welpen müssen ständig und Überall. Sie müssen nach dem Fressen, Schlafen, Spielen; wenn sie aufgeregt sind, wenn sie sich freuen oder sich einfach vergessen haben. Das kann pro Tag mehr als X Mal auf Blase und Darm drücken - und was von innen drückt, das muß raus ;-)).

Sehr oft jedoch leider genau dort, wo wir es überhaupt nicht gerne haben. Jedes mal wenn der Welpe gefressen und getrunken hat, musst Du mit ihm nach draußen. Es ist manches Mal beachtlich, wie schnell das gerade eben erst Aufgenommene scheinbar mühelos durch den Hund fließt, um dann an anderer Stelle in weniger angenehmer Form wieder zutage zu treten. Ein Zeichen dafür, dass der Hund muss, ist sein nervöses Schnüffeln.

Gelingt es dem Welpen, sich stubenrein zu verhalten, sollte er ausgiebig gelobt werden genauso viel Lob muß er erhalten wenn das „Geschäft“ an der richtigen Stelle erledigt wurde, ruhig auch sehr lautstark das Loben ;-).

Ist das Entleeren unglücklicherweise an einem unerwünschten Ort geschehen, reicht ein scharfes “Pfui”, damit der Welpe erkennt, dass dieses Verhalten unerwünscht ist. Wie lange es dauert, bis ein Hund stubenrein ist, liegt nur an der Beobachtungsgabe der Menschen, die sich um den Hund kümmern. Dadurch dauert es bei dem einen Hund eben nur 3 Tage und beim anderen 3 Wochen. Patentrezepte gibt es hierbei leider nicht. Erst wenn Dein Hund 6-7 Monate alt und immer noch nicht stubenrein ist, kannst Du von einem Problem reden. Vorher kann immer wieder mal ein Malheur passieren.

Bitte die ersten Wochen nur kurze Spaziergänge, Welpen wollen spielen alles kennenlernen und viel schlafen.

Viel Glück mit dem Kleinen und Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut, Geduld ist das Zauberwort ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Izusa
05.10.2011, 13:46

Danke ;-))

0

9 Wochen ist auch zu früh ,ich nehme Sie lieber mit 12 Wochen.Ein Kind hat noch mit 2 jahren die Windeln voll,und der Hund soll mit 9 Wochen sauber sein.Der Kleine muß alle 1 bis 2 Stunden raus,mehr Spielerisch,nicht son strammer Marsch,Wenn der Hund dann macht,übertrieben loben.+ kleinen Leckerlie.Den Abstand kann man langsam auf 4 Stunden erhöhen.Ihr braucht Geduld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also eine Stunde ist viel zu viel. Er ist erst 9 Wochen alt!

Evtl ist draußen alles zu interessant? Gehe IMMER den selben Weg oder an den SELBEN Ort und lasse ihn da schnüffeln etc., irgendwann ist es da nicht mehr so interessant, dann macht er da. Dann loben wie blöd, ruhig richtig überschwänglich. Nachm spielne, futtern, trinken, schlafen ... sofort raus, aber nicht soooo lange!

Ansonsten: GEDULD und ÜBEN!

Ein Kind hört auch nicht nach 6 Wochen auf in die Windeln zu machen ... !

Bitte auch den Tipp von lzusa zu Herzen nehmen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer erst zurückgehen, wenn er was gemacht hat! Und dann loben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tamabunka
04.10.2011, 17:55

ich ar letzten satte 3 stunden mit ihm draußen und jaulen tut er auch immer und steht die gnze zeit nben mir der macht draußen einfach nicht

0

Was möchtest Du wissen?