Wie bekomme ich mein Strickkleid wieder in die ursprüngliche Form?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

1) vergiss die Komentare der "Herren" Nass machen und nochmals trocknen lassen. Liegend trocknen. Auf keinen Fall trockner, es sei denn du willst es nachher wegwerfen.

Um Falten rauszukriegen hätte ich noch so nebenbei folgendes:

befeuchten und Dämpen, wenn du es bügeln darfst. Feucht machen und sofern es keine Metallknöpfe hat probier mal eine halbe Minute in der Mikrowelle bei der niedrigsten Leistungsstufe. Mit der zeit und Leistung muss du dich heranntasten. Strickst du eigentlich selber oder ist das Teil gekauft??

Hallo, ich kann Dir den Tipp geben es noch einmal nass zu machen und dann auf einem Handtuch liegend zu trocknen. Vorher kannst Du es im Handtuch einrollen und so die extreme Nässe rausdrücken, aber nur vorsichtig. Dann solltest Du wieder Freude an Deinem Kleid haben.

Mach das Kleid noch einmal ganz nass und lass es liegend und in Form gezogen trocknen. Wenn du keinen anderen Platz findest, lege es auf ein Badetuch auf den Fußboden. Ich schleudere Wollsachen immer erst ganz kurz an, dann trocknen sie schneller.

nochmal waschen und liegend trocknen! ich habe das selbe problem gehabt.hab dann einfach bisl mehr schleudern lassen und dann im liegen trocknen lassen.dann wars wie vorher!

Trockner darf das glaub ich nicht. Aber ich würde es auch liegend trocknen lassen.

Du hast es selbst geschrieben: "........ nochmal nass machen und liegend trocknen ........", genau so und nimm ein grosses Badehandtuch oder ein Saunatuch dafür. Auf keinen Fall Trockner, dann passt es hinterher 'ner 10 jährigen ;o)))

In der Pflegeanleitung stand bestimmt: liegend trocknen.

Wollsachen auf einem Bügel zu trocknen, ist immer kritisch.
Wie kann man nur auf die Idee kommen, ein Strickkleid auf einem Bügel zu trocknen. Das Gewicht summiert sich doch, und zieht es regelrecht in die Länge.

Ok, nun ist das Kind in den Brunnen gefallen, wie man so sagt.
Lösungsvorschlag: In die Waschmaschine, mit einem speziellen Wollwaschmittel und den sanften Wollwaschgang auswählen. Nicht in der Maschine trocknen!

Im (leicht) feuchten Zustand liegend trocknen. Unbedingt ein großes Handtuch drunterlegen.

Viel Erfolg.

Viele Grüße

Frank Helbig

P.S. Kannst ja mal berichten, ob es geklappt hat.

Das ist einer der Gründe, weshalb ich nichts mehr aus Wolle kaufe.

Nicht nochmal waschen sondern nur nochmal naß machen und dann liegend trocknen.

Schade, denn Wolle ist ein angenehmes Naturgarn. Viel besser als dieses Zeugs aus Acryl.

0

Nur liegend trocknen lassen.

die einfachste Methode wäre es,, es wieder aufzutrotteln und neu zu stricken..

auftrotteln oder auftroddeln, was ist richtig?

0
@Guppy194

ich bin auch für das D, damit keine falsche Assoziationen entstehen :-))

0

Was möchtest Du wissen?