Wie bekomme ich mein Mietkautionsgeld wieder?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auf jeden Fall mit Kopie und Zeugen einwerfen, sonst per Einschreiben.

Manche Vermieter berufen sich  aber auch darauf, dass die Endabrechnung von den Nebenkosten noch nicht erfolgt ist und deswegen die Kaution noch nicht zurückgezahlt wird. Er darf einen Teil der Kaution dafür einbehalten ( erst einmal) in Höhe der Nachzahlung, bzw. des Verbrauchs vom letzten Jahr. Das andere Geld muss er innerhalb von 6 Monaten ( eigentlich) zurückzahlen.

Stelle ihm eine Frist von 14 Tagen und geh sonst zum Anwalt.

Hallo mikidimegel, 
die Rückzahlung der Mietkaution erfolgt i.d.R. innerhalb von sechs Monaten nach dem Auszug. 

Zahlt der Vermieter die Mietkation ohne besonderen Grund nicht innerhalb dieser Frist zurück, sollte man ihn schriftlich dazu auffordern. 

Vermieter darf die Mietkaution nach Beendigung des Mietverhältnis anteilig einbehalten, wenn der Mieter Mietschulden hat, mit seinen Nebenkostenzahlungen im Rückstand ist oder durch unsachgemäßen Umgang mit der Mietsache Schäden verursacht hat, die der Vermieter mit notwendigen Reparaturleistungen beseitigen muss.

Schau mal hier: https://kautionsfrei.de/mietkaution-rueckzahlung  
Hier findest du eine Vorlage für das Schreiben nach 6 Monaten.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen. 
LG Lisa

Frist von zwei Wochen, mit Zeugen einwerfen. Denk dran das es Zinsen gibt. ;)

Was möchtest Du wissen?