wie bekomme ich mein leben auf die reihe? ://

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r lostinworld,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüsse

Eva vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

Ich finde deinen Aufstieg sehr löblich. In meinen Augen hast du schon einiges in deinem Leben auf die Reihe bekommen (z.B. Weg vom Alkohol und auf die FOS). Damit hast du schon einen großen Schritt nach vorne gemacht.

Das Misstrauen deiner Mutter ist verständlich. Versetz dich doch mal in ihre Lage.

Wieso gibst du den 3 Freundinnen nicht mal eine Chance. Mach ein Date mit ihnen aus. Muss ja nicht unbedingt mit küssen enden, aber vielleicht entdeckst du auch Gefühle für eine der Dreien. Und wenn nicht: Sieh's als Training für ein Mädchen, dass du wirklich willst an.

Du meinst das Mädchen, dass du liebst interessiert es nicht? Ich glaube du bist sehr verliebt in sie, aber Liebe ist etwas, das man sich über einen langen Zeitraum erarbeiten muss. Und wenn sie dich und deine Qualifikationen nicht will, dann ist es auch nicht die richtige. Ich habe auch erst nach mehreren Monaten und Beziehungen den passenden Partner gefunden. Lass mir dir ans Herz legen, dass noch keiner von heute auf morgen seine Traumfrau gefunden hat. Du kannst ja versuchen mit ihr auszugehen oder mit ihr etwas zu unternehmen. Vielleicht weiß sie auch noch gar nicht, was sie an dir hat. Aber man bekommt nur in seltenen Fällen wirklich die Person, die man begehrt. Ich würde dir raten, dass du dich mit anderen Mädchen triffst, das lenkt dich bestimmt auch ab und du wirst dann unter den anderen vielleicht sogar ein Mädchen finden, dass dich umso mehr verzaubert.

Das Leben läuft nicht immer rund und macht auch nicht bei einem Mädchen Schluss. Du musst immer weiter gehen und weiter die Augen offen halten. Niemand legt dir Zufriedenheit in den Schoß. Du musst sie dir erarbeiten.

Du musst lernen, das zu schätzen was du hast und auf das Glück zu warten und es dir erarbeiten. Ich weiß diese Vergleiche nerven, aber im Vergleich zu Kindern die mit 13 in Indien schwerstarbeit leisten müssen und ausgebeutet werden, hast du es ziemlich gut. Dein Problem ist ein Witz dagegen: Das denke ich mir immer wenn ich verzweifelt bin oder mir was nicht passt. Es gibt immer jemanden, dem es schlechter geht..

Ich hoffe du findest bald die richtige und wirst glücklich mit dem was du erreicht hast. Die Zeit erledigt den Rest.

Ich hoffe ich konnte helfen

Gruß

KhoRe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lostinworld
05.02.2015, 14:59

Danke, dass du dir so viel zeit für die antwort genommen hast und mir so ausführlich geschrieben hast. Das mädchen, in das ich mich verliebt habe, war bis vor kurzem mit einem anderen zusammen. Ich kenne auch ihren ex und bin in ihrer klasse. Wir verstehen uns super, auxh sie sagt ich bin total anders geworden und wir machen auch öfters was zusammen. Letztes we hatte ich mit ihr einen geraucht, aber obwohl sie es nicht so vertragen hat hatten wir wahnsinnig viel spaß an dem abend. Als wir mit ein paar anderen freunden in einer bar waren hatte sie dann ständig ihre hand auf meinen arm gelegt und mir in die augen gesehen, ich war aber mal wieder viel zu schüchtern. ich wollte aber auch nix überstürzen da ich merke dass sie noch sehr an ihrem ex hängt und ihn iwie zurück will :(. Ich hab iwie das gefühl, dass sie mich nur als normalen freund sieht, auch wenn sie sich manchmal total gegenteilig verhält

1

Erstmal Hochachtung das du den Absprung vom Alk geschafft und dein Leben wieder auf die Reihe gebracht hast. Deine Mutter macht sich Sorgen, was verständlich ist. Nur das spionieren ist absolut nicht in Ordnung. Privatsphäre muss respektiert werden. Red doch mal mit ihr an einem neutralen Ort. Dann kann sie wenigstens keine Szene machen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lostinworld
05.02.2015, 14:50

Ich weiß, ich war schonmal bei einer beratung mir ihr, aber auch die denkt, dass meine mom eine art angststörung hat.. sie tut immer so als wär alles gut, eigentlich versucht sie sber mich ständig zu überwachen und sucht in meinem zimmer nach irgendwelchen hinweisen und kommt immer wieder auf neue ideen wieso sie sich sorgen machen muss und rastet auf einmal komplett aus. Sie verunsichert mich total, andererseits mache ich mich viel zu sehr von ihr abhängig und sie versucht mich zu erpressen. Sogar mein vater weiß nicht weiter und ist eigentlich voll auf meiner seite... das mit dem reden und verhaltensregeln und das mit der beratung hst sich zwar richtig angehört, verändert hst sich aber langfristig nix :(. Wegen dem gras hatte sie gleich einen termin bei der suchtberatung gemacht, wollte die ganze familie informieren und mich angeblich schützen. Bin dann irgendwann einfach gegangen weil ich mit der situation total überfordert war

0
Kommentar von Etayn
05.02.2015, 15:03

Sehr verständlich das du fertig bist. Mamas sind von Natur aus ängstlicher. Da du gekifft hast, hat deine Mutter sich natürlich gleich bestätigt gefühlt. Du solltest dir ernsthaft Gedanken über das ausziehen von zu Hause machen. Such dir was in der Nähe deines Elternhauses und zeig ihr das du dich geändert hast.

0

ernsthafte antwort jetzt:

scheint doch alles ganz gut zu laufen bei dir!

schule gut, positives feedback vom sozialen umfeld und mit 18 ist es durchaus normal dass es mit der mutter mal nicht mehr so läuft....zwecks dem gras: wahrschienlich hat sie deshalb so starkes misstrauen, für die alten ist das halt noch voll verschrien weil die gebrainwashed sind und sich lieber literweise wein reinziehen und sich das gehirnm kaputtsaufen...ist oft so...die sind so erzogen worden...klar dass sie sich da sorgen macht...

mein vorschlag:

denke drüber nach ob su dir einen auszug leisten kannst und werde selbstständig, sollte dass noch nicht gehen dann plane es eben auf absehbare zeit oder finde dich eben mit der situation ab und entapanne die situation mit deiner mutter...such dir eine freundin....mach weiter schule und mach dir einen plan wo du beruflich hinwillst..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lostinworld
05.02.2015, 14:43

Danke, deine antwort zieht mich gleich ein bisschen aus meiner schlechten laune :) Ich denke, dass mich meine eltern finanziell unterstützen würden, im grunde kommen wit ja gabz gut klar... möchte jetzt nicht zu ausführlich werden sonst wird das hier ein ganzer aufsatz ;). Das mit dem smoken möchte icj ein wenig reduzieren, besser als alk ist es aber auf jeden fall :D. Das mit der freundin ist wie gesagt leider nicht so einfach, ich verliebe mich dauernd in die falsche... das mit der beruflichen orientierung versuche ich umzusetzen, danke :)

0

Was möchtest Du wissen?