Wie bekomme ich mein IKEA Expedit Regal (das große) auseinandergebaut?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!

Gute 3 Jahre später komme ich nun mit derselben Frage :-) Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit dem Auseinanderbauen dieses Regals gemacht und kann mir Tipps geben, bspw. wie man am schlauesten herangeht? Das würde mir sehr weiterhelfen. Am besten wäre es, wenn ihr so schnell wie möglich schreiben würdet, da ich das Regal bereits am Montag, also in 2 Tagen, auseinanderbauen möchte. Vielen Dank!

Lg

Ganz einfach! Du ziehst die senkrechen Bretter einfach raus, dann die wagrechten, dann bleibt nur der Rahmen übrig, da sollten hinten ein paar Stangen diagonal angeschraubt sein, die abschrauben, und dann oberstes Brett runter, Seitenbretter, und es ist zerteilt!

Die senkrechten Bretter sind mit den seitlichen verdübelt.... Aah..vielleicht erst versuchen, die seitlichen Wände abzumachen... ich probiere es mal... Bei ebay wird es ja auch manchmal als abgebeut verkauft, also muss funktionieren. Irgendwie....

0
@lawoman

Die senkrechten inneren Bretter sind nicht verdübelt, da ist eine Metallschiene, auf der sie heinein- und hinausgeschoben werden können, zumindest bei meinem hier.

0
@kataha

hoppla... Die senkrechten Bretter können gar nicht mit den seitlichen verdübelt sein weil die seitlichen auch senkrecht sind. Und auch die waagrechten sind nicht verdübelt, auch die haben diese Metallschienen.

0

Hallo, ich nochmal, habe mir jetzt die Anleitung bei ikea.com ansehen können... Die senkrechten inneren Teile sind ja nur einzelne Bretter, die waagrechten sind lange Teile. Danke fü eure Antworten! Ich muss wirklich rückwärts abbauen! ;-) Den Boden zuerst. Danke!

Was möchtest Du wissen?