Wie bekomme ich mein Hobby zum Beruf?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man kann mit sehr guten Ballett-Kenntnissen Tanz studieren. Dann gibt es noch den Weg über die Tanzschulen als Tanztrainer (meist in nebenberuflicher Ausbildung). Tanzpädagogik wäre auch eine Möglichkeit, da muss man nicht zwingend gut im Ballett sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe eine gute Freundin, die zur Zeit eine Ausbildung in einem Tanzstudio macht und Tanzlehrerin ist.

Wenn dir Tanzen Spaß macht und du auch Bock hast andere zu unterrichten, dann kannst du dich ja diesbezüglich mal erkundigen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?