Wie bekomme ich mein Geschlecht raus?

6 Antworten

Sowohl Deine feminine Seite, als auch Deine maskuline Seite beanspruchen Ausdruck. Jeder Mensch hat sowohl maskuline als auch feminine Qualitäten. Du solltest einen Weg finden in dem beide Seiten einen Einklang finden. Da Du Deine innere feminine Seite ablehnst unterdrückst verdrängst, schafft sie regelmäßig sich sozusagen mit Gewalt einen Ausdruck - masturbierst Du in Frauenkleidern ? Wenn ja solltest Du es lassen.

Wenn Du ein wirklich nettes Mädel kennst, oder kennenlernst kann das sehr hilfreich sein. Guck doch auch mal ob Du nicht gute weibliche Vorbilder findest, von denen es ja echt viele gibt.

Gut, dass wir uns hier alle kennen und nicht fremd sind....

Lass dir Zeit und such mal nach Menschen mit gleichen Sorgen, da kann man sich prima austauschen und lernt zu sich zu stehen und ggf. auch eine Entscheidung zu treffen.

Alternativ bist du einfach mal das und das und was Anderes - das ist heute doch kein Problem mehr...

So wie ich das lese, bist du dir aber gar nicht über deinem biologischen Geschlecht im Unklaren, sondern bist dir unklar, welches "Gender" du hast. Da würde ich dir empfehlen: Mach doch einfach was du willst und Pfeif' auf die einengenden Definitionen, wenn du drauf pfeifen willst.

Gruß Than

Ps: Falls es doch das biologische Geschlecht sein sollte, geh' einfach zu einem Arzt und lass es dir dort beschreiben.

PPs: Die Leute auf GuteFrage sind dir genauso fremd wie ein Psychologe. Ich weiß, was du sagen wolltest, aber das war doch wirklich ungünstig ausgedrückt.

Was zeichnet das soziale Geschlecht aus (gender)?

Hallo,

im Feminismus wird ja zwischen dem biologischen Geschlecht (sex) und dem Sozialen (gender) unterschieden.

Ich bin mir der biologischen Unterschiede zwischen Mann und Frau überwiegend bewusst, die sozialen Unterschiede scheinen mir allerdings nur auf Stereotypen zu beruhen, gegen welche ja gerade im Feminismus vorgegangen wird. Meine Frage: Definiert sich das soziale Geschlecht also wirklich nur über Stereotypen? Und darausschlussfolgernd: Wenn dem so wäre sollte dann das Ziel nicht sein, Stereotypen bestmöglich zu hemmen/mindern und nicht sie als 'soziales Geschlecht' anzuerkennen? Sodass Transgender die sich eher mit dem jeweils anderen Stereotyp identifizieren, dieses Stereotyp dennoch in ihrem biologischen Geschlecht ausleben können, sich hierbei wohlfühlen und auch von der Gesellschaft anerkannt werden?

...zur Frage

Pubertät/ Mädchen / Hilfe?

Ist es normal das man in der Pubertät manchmal lieber das andere Geschlecht wäre? Ich finde meinen Körper btw echt schön, würde halt lieber abnehmen aber sonst passt alles.. aber seit ungefähr nem Monat hab ich das Gefühl irgendwie trans zu sein? Das Gefühl ist einmal vergangen aber ist wieder gekommen (angefangen hat alles mit dem Internet) ich habe direkt Google über alles gefragt und hab mich kontrolliert und somit reingesteigert undzwar sehr. Btw jeder sagt ich bin hübsch und ich hab auch den Charakter eines Mädchens 🤷🏻‍♀️ Ich zwinge mich selber zu nichts! Hab mir heute eigentlich auch so makeup gekauft aber jetzt denk ich mir nur so häää wisst ihr was ich meine?🤦🏻‍♀️ Ich habe meine Hormone NICHT unter Kontrolle:).. Ah ja bevor ichs vergesse , ich finds aufeinmal komisch das ich ne vagina habe oder Brüste 🙏🏻

Kann mir wer helfen? Danke im Vorraus / ich hatte schon mehr solcher Phasen wie zB lesbisch sein , oderso halt..

...zur Frage

Wie nennt man mein soziales Geschlecht (Gender)?

Hi, ich beschäftige mich schon seit längerem mit meinem Geschlecht. Ich bin biologisch ein Mädchen fühle mich aber nicht immer so. Ich habe mich schon viel informiert finde aber keine genaue Beschreibung für mein Gender. Vielleicht weißt du ja, wie man diese Art von Genderempfinden nennt. Ich beschreibe kurz meine Gefühle:

Ich bin biologisch ein Mädchen, fühle mich aber nicht immer so. Ich habe manchmal das Gefühl kein Mädchen zu sein bzw. wenn ich an mich denke, dann denke ich nicht an mich als Mädchen aber auch nicht als mich als Jungen. Ich fühle aber immer eine Tendenz zu männliche oder zu weibliche. Ich habe Tage an denen ich mich als Junge fühle und kleide. Ich kleide mich allgemein eher geschlechtsneutral mit Tendenz ins männliche und habe kurze Haare.

Und daher zu meiner Frage:

Welchem Geschlecht gehöre ich an bzw. wie wird mein Geschlecht bezeichnet?

...zur Frage

Ist eine Namensänderung oder ein Künstlername irgendwie möglich?

Hallo, ich fühle mich nicht wirklich einem binären Geschlecht (männlich oder weiblich) zugehörig. Ich fühle mich eher neutral was mein Geschlecht angeht. Ich bin vom Körper her weiblich und auch der Name der in meinem Perso steht ist aufgrund dessen weiblich. Ich fühle mich nicht wirklich wohl mit diesem Namen und würde ihn gerne ändern lassen oder zumindest einen Künstlernamen hinzufügen. Bei meiner Recherche im Internet bin ich dabei auf folgende Probleme gestoßen: -für die Namensänderung müsste ich mich dem anderen Geschlecht zugehörig fühlen also in meinem Fall dem männlichen. Das tu ich aber nicht, da ich mich weder männlich noch weiblich fühle. -für den Künstlernamen müsste ich als Künstler unter diesem Namen bekannt sein. Ich liebe zwar die Kunst und übe diese auch gerne selbst aus aber bekannt werden lässt sich damit nicht. Wäre echt cool, wenn ihr vielleicht irgendwelche Vorschläge hättet wie ich trotzdem meinen Namen offiziell verändern lassen kann :) -loki-

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?