Wie bekomme ich mein Gemüsebeet unkrautfrei?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das gibt es. Nennt sich Unkrautvlies. Das legst du vor dem pflanzen auf den Boden und machst da Löcher, wo die Pflanze hingesetzt wird. Du musst nur darauf achten, dass dieses Vlies richtig herum hingelegt wird. STeht aber auf der Gebrauchsanweisung. Kostet nicht die Welt und unter dieser Folie wächst kein Unkraut und der Boden bleibt schön locker. Ein letztes Mal musst du allerdings vorher aufhacken und Unkraut jäten...der Boden muss locker und unkrautfrei sein.

Das hab ich schonmal gehört aber gar nicht mehr dran gedacht. Vielen Dank, ist auf jedenfall mal probierenswert. :-)

0
@Zwilb

DAnkeschön! Freufreu... Ich nutze das schon ein paar Jahre. Leider halten diese Folien nur 2-3 Jahre, dann musst du sie erneuern . Aber alleine der Arbeitsaufwand ( Unkraut nicht mehr jäten müssen) lohnt das. Was wirklich ein toller Nebeneffekt ist, wenn du das Vlies über den Winter liegen lässt, musst du im Frühjahr nur aufhäckeln, nciht umgraben, so locker ist die Erde da drunter.... Viel Spass!

0

unkraut ist lästig. da hiilft nur eins. das unkraut samt wurzel rausziehen und regelmäßig drüberharken. damit das ganze keine chance hat, wieder zu verwurzeln

Keine Chance der Natur, nieder damit!

0
@Sajonara

ach kinder, von mir aus, kann man das unkraut auch lassen. aber die werden zu hoch, das man das gemüse nich mehr sieht.

0

muss man ja auch nicht..solange es nicht ueberhand nimmt lass es wachsen,,ansonsten zupfst du es halt aus,,,gibt doch nichts schoeneres,,bei der gelegenheit kannst du dich mal ganz in gedanken vertiefen und an etwas denken was dir schon immer grosse freude gemacht hat..singe ein lied mein freund und danke dem herrgott das du diese arbeit verrichten kannst....nimm ein heockerlein , dann haellt man laenger durch...gruss aus brasilien

Was möchtest Du wissen?