Wie bekomme ich mein Geld aus meiner Fondsgebundene VWL

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstens= sun-life ist ein absolut seriöses Unternehmen( eine der größtem engl. Versicherungen und die älteste dazu). Fusionierte dann mit der AXA Versicherung. 2. Ein riesiger Fehler ist die falsche Wahl, besser wären zu dem Zeitpunkt ein Investmentfonds von Sun life zB. der Amerikan Growth, der hatte in den Jahren damals 20% im Jahr Rendite erwirtschaftet. Auf den Investmentfonds hättest Du vom Staat noch einmal 18% Förderung bekommen, eine Fondspolice wird überhaupt nicht gefördert. 3. Beim VWL Investmentfonds, sowie bei allen anderen Fonds kannst Du immer über Dein Geld verfügen- über eine Fondspolice nicht. Auch nicht im VWL Bereich. Wenn Du nach 7 Jahren Dein Geld willst, dann ist es zwar vom Gesetzgeber so vorgesehen, aber Versicherungen haben zwischendurch keine Verfügbarkeit, es sei denn bei sehr hohen Abschlägen.

Danke

0

Fonds haben Wertschwankungen wegen der Aktien in den Fonds. Wenn du dir jetzt das Fondsvermögen auszahlen lässt, realisierst du die Verluste. Besser ist abzuwarten und das Geld im Fonds lassen bis es wieder gestiegen ist. Sinn der VL-Anlage ist es übrigens langfristig Vermögen anzusparen und es nicht nach der Mindestdauer wieder aufzulösen.

6 Jahre einzahlen und 1 Jahr warten ist nicht ganz richtig. Ein VL Depot beginnt immer am 01.01. und endet am 31.12. In diesen 7 jahren werden 6 Jahre eingezahlt.daher kann das Ruhejahr auch am Ende liegen. Fonds haben einen Ausgabe und einen Rücknahmepreis. Der Rücknahmepreis wird aus den Werten der enthaltenen Papiere geteilt durch die herausgegeben Fondsanteile ermittelt. Wenn die enthaltenen Papiere an den Börsen im Wert sinken, so sinkt auch der Anteilprei eines Fonds. Einen Verlust macht man erst mit dem verkauf der Anteile. Daher gibt es nur die Möglichkeit abzuwarten oder man kauft jetzt bei den niedrigen Kursen etwas nach um einen zusätzlichen Gewinneffekt zu erzielen.

etwas nachkaufen... ob man als Verkäufer dazu jemanden bewegen kann??? das muss ein guter Verkäufer sein....

0
@MK1982

@MK1982: Nur ein Laie kann so etwas sagen.

0

LifeLine Invest - Fonds Rente

Hallo,

kann mir von Euch jemand sagen ob eine LIFELINE Inverst Fonds Rente sinvoll ist ?

Ich habe mir diese Versicherung am 01.12.2012 aufschwatzen lassen und hab genau genommen keine Ahnung wofür diese da ist und ob es mir bis jetzt mein Geld vernichtet hat oder vermehrt hat.

Auf meinem Zettel heißt es Vereinbarter Rentenbeginn 12/2051

Versicherungsart : Fondsgebundene Rentenversicherung ( Tarif FR3 ) mit Kapitalgewähr mit Kapitahlwahlrecht

12/2013 Unter einbeziehung des Fondsguthaben wäre die Todesfall-Leistung 1250€

Dann eine Tabelle in der steht: Gesamt-Fondsguthaben 12/2013 = 864,68€

Ansonsten stehen noch viele Angaben über die Überschüsse etc verschiedener Fonds.

Was ist das nun und kann man das auch Kündigen ( falls es total sinnlos ist )

Denke mal bis 2051 laufen zu lassen wäre nicht wirklich sinvoll bis dahin ist das Geld nichts mehr wert

...zur Frage

Geld eingezahlt- kann keine Überweisungen machen?

Ich habe eben Geld auf mein Konto eingezahlt, weil ich was überweisen wollte, habe davor extra in der App geguckt, in der App steht schon der neue Kontostand. Liegt es daran das Freitag Abend ist oder vielleicht daran das ich ein P-Konto habe? Ich weiß, dass mein Konto nach Gehalteingang 24h ruhen muss bevor ich was damit bezahlen kann, vielleicht muss es wegen der Einzahlung grad eben auch 24h ruhen? Hoffe jemand kann mir helfen :D PS: bin bei der Sparkasse

...zur Frage

Finanzwirtschaft: Arbeitsmarkt - Berufe in der Zukunft?

Im Zuge der Digitalisierung, in der alles das mit Computerprogrammen ersetzt werden kann, auch ersetzt wird, frage ich mich, welche Berufe es in der Finanzbranche noch geben wird.

Werden Analysten und Assetmanager, Investementbanker überhaupt noch in Persona verwendet werden oder sind Programme effizienter und günstiger?

Ich meine, wenn „Experten“ über den Arbeitsmarkt und die Digitalisierung reden, könnte man ja meinen dass 75% aller heutigen Jobs verschwinden.

Was meint ihr? Und was meint ihr wie schnell der Wandel der Finanzbranche kommen wird? Kann man mit IT-Kenntnissen eine Zukunft in dieser Branche haben (neben dem Fachwissen)?

...zur Frage

Vermögenswirksame Lstg. vorzeitig kündigen

Hallo,

ich überlege ob ich meinen VL vorzeitig kündige und bin mir gar nicht sicher, ob das überhaupt möglich ist.

Die VL werden in einen Fonds angelegt (DWS Investa). Dieser Fonds ist ziemlich in die Höhe geschossen. Im Vergleich zu dem was ich eingezahlt habe hat sich der Wert fast verdoppelt. (ich habe einen durchschnittlichen Kaufpreis von 96€, der Fonds steht jetzt bei knapp 180€). Gesperrt sind meine Anteile bis zum 31.12.2016. Ich habe keine Arbeitnehmersparzulage erhalten.

Man weiß ja nie wie sich der fonds weiterentwickelt, gefühlsmäßig würde ich das Geld jetzt lieber nehmen und in die Ablösung eines Kredites stecken, was ca. 6% Zinsen sparen würde.

Laut Aussage der DWS ist eine Kündigung möglich, da ich keine Arbeitnehmersparzulage erhalten habe, habe ich bis auf die Depotgebühr von 8€ p.a. auch mit keinen Verlusten zu rechnen.

Da ich seitens der DWS auch schon die Aussage erhalten habe, dass auf keinen Fall Geld zu entnehmen bzw. der Vertrag zu kündigen ist, möchte ich mich hier erkundigen, was richtig ist (bzw. sinnvoll).

Ist es also richtig, dass ich den kündigen kann und bis auf die Depotgebühren keinen Verlust habe?

Danke und Gruß

Michael

...zur Frage

Massa Haus Vertrag Kündigen

Hallo

ich haben nun schon viel im I-Net über die Frage "wie man aus einem Vetrag bei Massa Haus rauskomm" gelesen. Bei uns ist es so, wir hatten uns Mitte des Jahres bei Massa einen Termin geben lassen, damit man mal über die Kosten bescheid weiß, um diese aber zu bekommen, mussten wir den Vetrag unterschrieben, haben zwar eine Zusatzvereinbarung mit unterschrieben, dass wenn die Finanzierung nicht klappt wir raus kommen. Wie ist es nun, weiß da jemand bescheid, wenn wir nun von der BHW Bank einen Ablehnung bekommen und uns dann doch für eine andere Baufirma interesiseren, bekommen wir dann Schwierigkeiten mit Massa?

Vielen dank. LG

...zur Frage

MIG-Fonds Gewinnausschüttungen

Hallo,

gibt es hier Anleger, bzw. evtl. im Bekanntenkreis, die einen (oder mehrere) MIG-Fonds haben und jemals eine Gewinnausschüttung bekommen haben? Bzw. wenigstens das Geld zurückbekommen haben, was eingezahlt wurde? Oder gar ein Plus damit gemacht haben?

Ich finde hier im Forum nur etliche Beiträge von Leuten, die ihre(n) MIG-Fonds wieder loswerden wollen. Auch im Netz findet man überwiegend nur Negativberichte. Von den ganzen Anwaltskanzleien, die sich darauf spezialisiert haben, mal abgesehen.

Ich bin selbst Anleger im MIG12. Habe eine relativ hohe Einmalzahlung vorgenommen und zahle für die nächsten Jahre auch monatlich ein paar hundert Euro. Vom Finanzamt erhielt ich kürzlich jedoch eine Korrektur meiner Einkommensteuer von 2012 und eine Rückzahlung, weil mein MIG-Fonds Verlust gemacht hat.

Seitdem habe ich enorme Zweifel, dass das damals die richtige Entscheidung war. Ich meine klar war mir bewusst, dass solche Fonds mit dem Risiko des Totalverlustes behaftet sind. Jedoch hat mir mein Berater den ganzen Spaß so verkauft, als ob es quasi unmöglich sei, dass dieser total geile und innovative Fonds keinen Gewinn abwirft.

Also, kann hier jemand Positives berichten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?