Wie bekomme ich mehr Motivation für die Schule?

9 Antworten

Jaja, das kenne ich. Ich habe in 12/2 komischerweise von alleine richtig gute Noten geschrieben - übrigens das erste Mal nach der Grundschule lach - und dann den Höhenflug gekriegt. Ich habe leider im schriftlichen Deutsch-Abi Mist geschrieben (bei einer Einreichungsnote von 12 Punkten), sollte ins Mündliche und habe meiner Lehrerin dann gesagt, dass ich's nicht mache, weil ich keine Lust (!!!) hatte, "Felix Krull" zu lesen. Wenn ich mir das heute überlege, könnte ich mich glatt in den A.... beißen! Das ist ja sowas von peinlich und zudem noch intelligenzpreis-verdächtig. Besser, Du ersparst Dir das.

Mittlerweile solltest du eine Antwort gefunden haben. Ich kenne das Problem sehr gut, aber ich denke sich diese Zeiträume zu schaffen ist in Bezug auf eine, ich sag mal "unvermeidbare Sucht" heute recht ineffektiv. Jeder der das selbe Problem hat bzw. hatte, weiß das man solche Zeiträume nur im seltensten Fall einhalten kann. Damit man aber noch seine Noten für die Schule irgendwie bewältigt bekommt hier ein paar Tipps zum simplen lernen.

1) Wenn du am Laptop sitzt bist du bereits in der Lage dir das komplette kollektive Wissen des Internets zur Seite zu holen. Nutze das Internet nebenbei um dir die Informationen zu besorgen.

2) Viele Leute die Wert auf "Eye to Eye"-Konversationen legen werden hier jetzt vielleicht sagen: "Halt! Stop!" Wenn du schon mit Freunden chattest kannst du ja mal nachfragen ob diese schon mit dem lernen angefangen haben oder nicht. Man kann sich heute prima über diverse voice-chat Programme unterhalten und alles von Zuhause aus erledigen.

3) Solltest du mal wieder diese Null-bock Phase haben mach einfach folgendes: Lern nicht alles einen Tag vorher. Wenn es dich nervt zu lernen, mach neben dem chatten oder zocken oder Musik hören einfach einen kleinen teil am PC/Laptop. Es geht schließlich nicht darum das du alles perfekt dokumentiert auf deinem PC hast sondern das du verstanden hast worum es im wesentlichen geht.

So hab ich es zumindest getan.

Wenn du dich einmal an den Pc setzt kannst du und wirst du nicht mehr aufhören . das ist die wahrscheinlich selbst klar. Und es ist verdammt schwierig sich an seine Hausaufgaben zu setzen wenn man weiß man könnte jetzt etwas interessanteres machen . Das ging mir auch eine ganze Zeit lang so... Man verschiebt alles auf später und versucht das schlechte Gewissen irgendwie zu verdrängen.

Die Lösung :

  1. Erstelle dir (nicht an deinen Compi.) einen Plan für den nächsten Tag. (Verschwende nicht zu viel Zeit damit)

  2. Achte darauf , dass du deinen PC nicht gleich siehst , wenn du nach Hause kommst.

  3. Versuch Gedanken wie ,,Das kann ich noch später machen , dafür ist dann noch genug Zeit" sofort aus deinen Kopf zu verbannen .

  4. Stell dir stattdessen vor , wie cool es wäre das beste Referat/Arbeit usw. zu presentieren. Stell dir vor wie stolz und überrascht deine Eltern und Lehrer sein werden.

  5. Denk nicht lange drüber nach , setz dich gleich an deine Aufgaben . Je länger du wartest , desto schwieriger wird es. Wenn du erstmal dabei bist wird es gar nicht schlimm sein . Sich nur erstmal zu überwinden ist schwer.

  6. Versuch positiv zu denken ! Es bringt gar nichts wenn du dir sagst : ,,Mist , ich muss ja noch lernen ... Ich will ja nicht schon wieder eine 5 schreiben." So siehst du es eher als etwas beinahe Unmögliches und absolut Uninteressantes . Denk an punkt 3 !

Ich glaube schon , dass bei dir eine Hoffnung besteht . Schließlich bist du daran interessiert dich zu bessern , aber Interesse allein reicht nicht . Du musst dich aufraffen und deinen Eltern , Lehrern (und gaanz wichtig) D.I.R. zeigen dass du das kannst !

P.s: Wenn du dich für etwas belohnen willst , belohne dich NIE mit Pc spielen (außer du hast inzwischen gelernt , rechtzeitig wieder aufzuhören) ! Belohn dich eher mit deinem Lieblingsgericht oder einen entspannenden Bad oder was auch immer. (jaja , hört sich hart an , ist aber möglich)

Nur Du selbst kannst Dich motivieren. Gratulation an Deine Eltern. Du bist fuer Dein kuenftig leben verantwortlich. Schalte einen Tag die Kiste ab und ueberlege Dir, was Deine Zukunft sein soll. Dann machst eine neue Zeiteinteilung fuer Dein Leben, wo alles, wirklich alles, aber geregelt, Platz hat, Viel Erfolg.

Ist es dir gelungen Motivation uu bekommen? Bin in der 11. Klasse und bin fast dabei abzubrechen?! kannst du mir tipps geben wäre cool :) Chris

Was möchtest Du wissen?