Wie bekomme ich kokosnüsse am leichtesten auf?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

nimm einen schraubenzieher und pieks in 2 der drei ,,augen,,

so holst du erstmal das kokoswasser raus.

dann legst du die kokosnuss auf einen harten boden. nicht auf fliesen die gehen evt. kaputt.

haue mit einem hammer immer ringsrums fest auf die nähte drauf. die drei linien die ringsrum sind. 

irgendwann springt sie auf.

mit einem buttermesser hebelst du dann das fruchtfleisch von den schalenstücken ab.

wenn du die braune dünne haut nicht magst kannst du sie noch mit einem sparschäler entfernen. 

stücke am besten im frischen kalten wasser aufbewahren

Denke dir eine Linie Waagerecht auf der hälfte der Kokosnuss. Dann nimm einen Hammer und haue mit der spitzen Seite auf die Koskosnuss. Das kann man in der Hand machen. Drehe dann die Kokosnuss immer ein stück weiter und haue wieder mit dem Hammer drauf. Nach ca. 2 umdrehungen ist sie offen. 

Eeeeeh Makarena singen & auf den Boden werfen:D

Ich nehm meistens ein gutes Messer. Auf den Boden schmeißen funktioniert auch, ist aber nicht zu empfehlen. (:

Um emdas wasser rauszubekommen, eines der Löcher ist runder als die anderen, das ist total leicht aufzupieksen, zum aufbrechen : Wenn du zwei hast, hau sie aufeinander, wenn du nur eine hast, benutz nen Hammer oder nen Stein.

Was möchtest Du wissen?