Wie bekomme ich kleine Fliegen los?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fülle ein oder mehrere Gläser mit Rotwein.

Das zieht sie an und sie schwimmen im Glas.

Besser noch einen Deckel aus Pappe schneiden, Löcher reinstechen, damit sie nicht wieder rauskriechen können.

0
@Birgitmarion

Oder mit einem Tropfen Spülmittel, dann komnen sie auch nicht mehr raus. 

0

Uiiii!

Du kannst Dir, wie früher, diese Mücken - Klebestreifenrollen kaufen und an der Decke abgerollt befestigen.

Da es so viele Fliegen sind, nutzt es wohl auch nicht so viel, wenn Du ein kleines Glas Wasser, mit etwas Spüli und/oder Saft gemischt, hinstellst. Darüber schneide einen Deckel aus Pappe o.ä. und mache lauter Löcher rein, die so klein wie die Fliegen in etwa sein müssen. So klein, dass die Insekten gerade so durch passen!

Das lockt die Fliegen an und sie kriechen ins Glas, finden aber nicht mehr hinaus!

Man kann auf die Fensterscheiben auch Aufkleber machen, die speziell gegen Fliegen wirken. Da ist ein Wirkstoff drin, den sie abfressen und sterben. Aber zuerst nimm lieber mal die Kleberolle...


Das sind wahrscheinlich Trauermücken. Du solltest die Blumenerde mit einer Schicht Vogel-oder Quarzsand oder mit kleinen Steinchen bedecken, so kommen sie weder rein noch raus (falls sie schon Eier abgelegt haben). Lege auch in den Übertopf ein paar Steinchen und gieße die Pflanzen nur noch von unten. So solltest du in Zukunft Ruhe haben. 

Besorge dir Gelbsticker und verteile sie überall. Stelle Gefäße mit Karottensaft auf, das soll sie anlocken und sie ertrinken darin. 

Was möchtest Du wissen?