Wie bekomme ich Klebrückstände von einer Tischplatte (aus Holz)ohne dieses zu beschädigen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Azeton (Nagellackentferner) ist das este.  Ohne Beschädigung der Oberfläche geht das aber nicht ab. Wenn es Vollolz ist, abschleifen mit 299. Endschliff mit mindestens 500. Danach mit hochwertigem Firnis (gibt es nicht in Baumärkten) behandeln. Oder neu beizen und mit Zellulosenitrat lackieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde es vorsichtig mit einem Föhn erwärmen und gleichzeitig mit den Fingern abwischen/rubbeln. Wenn es eine große Menge ist, dann mit einem weissen (nicht färbenden) Baumwoll-Putzlappen statt der Finger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

spiritus und ein lappen/schwamm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rudelmoinmoin
12.07.2016, 13:30

aua aua, und die Politur/Oberfläche  ist futsch 

0

Versuchs mal mit Nagellack Entferner. damit kriegt man alles weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rudelmoinmoin
12.07.2016, 13:30

aua aua, und die Politur/Oberfläche  ist futsch 

0

Mit einem Messer abschaben?!

Vielleicht mit einem Fön wärmen und abziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Posaunist
13.07.2016, 08:06

Statt einem Messer sollte es dann schon ein scharfer Stechbeitel sein.

0

Was möchtest Du wissen?