Wie bekomme ich ihn wieder? Bin ich zu spät?

1 Antwort

Dann rede Tacheles mit ihm, pfeiff auf deinen Stolz und die Romantik und sage ihm, dass du jetzt bereit für eine Beziehung bist.

Will er Schluss machen?

Ich habe seit einem Jahr eine Beziehung... wir waren glücklich doch als ich mich an ihn annähern wollte , weigerte er sich.

Er geht auch öfters weg und kommt erst spät Abends wieder... hat das was zu bedeuten das er Schluss machen will oder mich betrügt ?-

...zur Frage

Wie kann ich jemand Neues lieben?

Mein Dilemma ist, dass ich manchmal noch meinen Ex-Freunden nachtrauere. Der eine hat mich verlassen weil er jemand neues kennengelernt hat und mit dem anderen habe ich Schluss gemacht weil er zu viel Zeit mit mir verbringen wollte und ich es nicht mehr ausgehalten habe. Jetzt fällt es mir sehr schwer mich auf jemand neues einzulassen weil mich ständig die negativen Momente meiner Vergangenheit einholen. Ich habe angst wieder verletzt zu werden oder dass ich jemanden verletze.

...zur Frage

Ist er in mich verliebt... wie seht ihr das?

Ich führe seit August 2018 eine Freundschaft Plus mit einem Typ, den ich beim Ausgehen kennengelernt habe. Nach zwei Monaten habe ich festgestellt, dass ich langsam Gefühle für ihn entwickle und habe ihm das auch gesagt. Daraufhin sagte er es sei besser, wenn wir nur mehr Freunde wären, nicht dass ich mich noch in ihn verliebe. Darauf folgend habe ich das Gespräch so umgedreht beendet, dass er jetzt meint, ich habe keine Gefühle für ihn.

Wir haben bis jetzt die Freundschaft Plus weitergeführt. Doch mittlerweile habe ich mich wirklich in ihn verliebt und ich merke, dass er auch in mich verliebt ist, obwohl er immer wieder beteuert, dass ich sein Kumpel und Freundschaft Plus bin.

Deshalb: Er schläft ca. 2-3 Mal die Woche bei mir, nicht immer haben wir Sex. Es gibt auch Tage an denen wir nur Filme sehen und kuscheln, beim Kuscheln halten wir auch Händchen. Ab und zu gibt er mir auch einen Kuss auf die Stirn oder die Wange dabei. Oder er sieht mich mit so einem liebevollen Blick an und wenn ich frage "Was?" sagt er einfach "Nichts" und lächelt. Wenn ich uns etwas koche, kommt er manchmal und umarmt mich von hinten und gibt mir einen Kuss auf den Hals. Er hat auch einmal an einem Samstag extra seinem Kumpel abgesagt, damit er bei mir bleiben kann (anscheinend sah ich so traurig aus, als er gehen wollte). Er sagte er bleibt hier bei mir, weil er das will, nicht aus Mitleid! Ich war auch schon bei ihm zuhause und habe seine Oma kennengelernt und sie mag mich. Vor Kurzem wollte er mich auch zu einem Pokerabend mit seiner Familie mitnehmen, hat aber dann doch nein gesagt, weil an dem Abend nur "doofe Leute" da sind. Ich mein, dass er dabei ins Schwitzen gekommen ist, weil ich dann doch seine ganze Familie kennengelernt hätte.

Nur wollen wir beide zurzeit keine Beziehung (hat er mir damals gesagt, wo ich ihm meine Gefühle gestanden habe und ich habe mich erst im Juli getrennt). Außerdem hat er Angst, verletzt zu werden. Aber irgendetwas ist da, das merke ich...

 Ich würde nur gern wissen, wie ihr das seht, ob von seiner Seite aus mehr da ist...

Und ob ihr auch der Meinung seid, dass wir vielleicht irgendwann zusammen sein könnten, wenn er bereit ist?

...zur Frage

Angst Beziehung einzugehen? Angst sich zu verlieben und der Person zu vertrauen?

Hey Leute,

und zwar habe ich große Angst auf einen Jungen einzulassen. Wir haben uns bereits geküsst und alles, aber ich habe Angst mich vollständig auf ihn einzulassen. Dabei ist er nett, süß und würde alles für mich machen. Ich weis jetzt einfach nicht was ich machen soll, denn ich würde mich echt gerne auf ihn einlassen, aber mein Kopf stäubt sich.

...zur Frage

Bin ich bereit für eine Beziehung (17)?

Ich habe überlegt und bei den ganzen Jungs die etwas von mir wollten hatte ich Angst bevor es zur Beziehung gekommen ist oder hatte keinen Bock auf eine Beziehung.
Wenn ich mir vorstellen würde mit diesen Jungs Sex zu haben oder das sie mich angefasst hätten läuft es mir den Rücken runter.
Ich bin 17 und hatte noch nie Sex. Bin ich einfach noch nicht bereit für eine Beziehung oder kommt  was erst wenn ich verliebt bin und ich zum jungen vertrauen habe?

...zur Frage

Ich bin noch nicht bereit für eine neue Beziehung = Ausrede?

Hallo liebe community,

Ich hab vor kurzem jemanden kennengelernt, den ich sehr gerne mag. Was offensichtlich auf Gegenseitigkeit beruht. Berufsbedingt konnten wir uns bisher nicht all zu oft sehen.

Im September haben wir uns kennengelernt und haben uns seitdem nur fünf mal getroffen. Ich hab aber auch die letzten zwei Monate im Ausland verbracht (und bleib noch 2) wo ich auch garnicht besucht werden wollte, muss ich dazu sagen. Nun war es bei dem dritten Treffen bereits so, dass wir uns recht vertraut fühlten und ich muss gestehen, auch wenn ich es nicht wollte, es fühlte sich fast wie eine Beziehung an. Jedenfalls haben wir uns ein bisschen so verhalten.

Beim vierten Treffen habe ich ihn dann in einem neutralen Rahmen gefragt, was er denn eigentlich von mir möchte, weil ich das gerne immer einordnen können will, was es ist und ich finde, dass man relativ schnell sagen kann, in welche Richtung es geht.

Auf die Frage, was er von mir möchte meinte er: alles. Alles. Alles, was möglich ist und uns gut tut, nur traue er sich momentan einfach keine neue Beziehung eingehen, weil er sich erst eine Woche bevor wir uns kennengelernt haben von seiner letzten Freundin getrennt hat. Und er möchte erst mit sich und ihr "ins Reine" kommen, bevor er wieder eine Beziehung mit jemanden beginnen möchte. Denn er habe diesen Fehler in seinem Leben schon einmal gemacht und er wüsste, dass er nach eine Beziehung einfach Zeit brauche und sich nicht gleich die nächste eingehen sollte.

Ich hab ihm gesagt, das sei in Ordnung für mich. Ist es im Grunde auch, aber seit ich weg bin, melde ich mich kaum, er sich aber immer wieder und meine beiden besten Freundinnen mit denen ich darüber rede sind da zwiegespaltender Meinung.

Die eine sagt: "Tolle Ausrede. Der Klassiker unter den Warmhaltesprüchen. Die freundliche Version von "kein Interesse". Diverse Inet Foren teilen diese Meinung.

und die andere meint, sie kenne so viele die gesagt hätten, auch zu ihr, nicht nur zu dem anderen "ich bin noch nicht bereit für eine Beziehung, wir lassen es langsam angehen" und zack zwei Monate vorbei, doch ne Beziehung. und zudem sei es doch sehr erwachsen, dass er aus seinen Fehlern lernt und die ganze Antwort von ihm sei doch super. Keineswegs ablehnend. Nicht fürs vierte Treffen. Tatsächlich kenne ich auch ein Pärchen bei dem sie zuerst sagte, sie wolle noch keine neue Beziehung und dann waren sie kurze Zeit später doch zusammen und sind es nach 3 Jahren noch.

Ich denke im Moment ist es einfach das beste, wenn wir nicht so viel Kontakt haben und vor allem nicht so vetraut. Zum einen, damit er sein Zeug in Ruhe verarbeiten kann und zum anderen, damit ich für mich Abstand gewinnen kann und es falls es tatsächlich eine Ausrede war mich nicht all zu hart trifft.

Also mal ehrlich: besteht da die Chance, dass es tatsächlich was wird, wenn ich wiederkomme oder (besonders an die Herren) ist das ne Ausrede, wenn ihr das sagt?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?