Wie bekomme ich hier die Nullstelle raus?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du musst normieren, d.h. dafür sorgen, dass vor dem x² eine 1 steht.

Hier steht aber eine -1.

Du rechnest also mal -1

x²-2x-3=0

Nun wendest du die PQ-Formel an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um die pq formel anwenden zu können brauchst du x^2 und nicht -x^2. Also den ganzen term mal -1 dann kannste sie anwenden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

- x ^ 2 + 2 * x + 3 = 0 | : (-1)

x ^ 2 - 2 * x - 3 = 0


Die pq-Formel wird auf die Form x ^ 2 + p * x + q = 0 angewendet.

pq - Formel -->


x _ 1, 2 = - (p / 2) - / + √( (p / 2) ^ 2 – q )

p = -2

q = -3

p / 2 = -1

(p / 2) ^ 2 = (-1) ^ 2 = 1

x _ 1, 2 = - (-1) - / + √( 1 – (-3) )

x _ 1, 2 = 1 - / + √(4)

x _ 1, 2 = 1 - / + 2

x _ 1 = -1

x _ 2 = 3


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von magicced01
18.01.2016, 19:23

Wieso machst du seine Hausaufgaben? So lernt ers doch nie

0
Kommentar von HEYIMTHEBOSS
18.01.2016, 19:24

Dankeschön!

1

Die pq Formel hat mir noch nie gefallen... Die abc-Formel is viel geiler, da musst du nix normieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HEYIMTHEBOSS
18.01.2016, 19:25

Die verwirrt mich  nur :D aber trotzdem danke

1

erstmal ist wichtig, die Gleichung mit -1 zu multiplizieren.

dann ist es doch klar : -p/2+- Wurzel aus p/2 zum Quadrat -q

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?