Wie bekomme ich Herpes auf dauer weg?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Soweit ich das noch im Kopf habe aus Schulzeiten ist Herpes ,einmal ausgelöst, ein ewiger Begleiter. Du hast Herpes nicht dauerhaft,aber der Virus verweilt in dir bis zu einem Zeitpunkt,an dem er wieder "ausgelöst" wird. Das kann durch Ekel,Juckreiz oder andere Dinge passieren.

D.h: Du kannst Herpes zwar nie loswerden,dich dagegen schützen kannst du dich aber sehr wohl. Einmal Täglich einen "anti Herpes Labello" oder ab und wann eine vorbeugende Herpes-salbe können wahre Wunder bewirken.

Ich rate dir aber mal deinen Hausarzt zu konsultieren und dich mal beraten zu lassen,wieso das so häufig auftritt. Der kann dir nebenbei auch einen Salbe verschreiben,selber kaufen in Apotheken kann man die allerdings auch.

marvin46325 08.02.2015, 04:02

Okay danke dir werde am Montag mal sofort so eine Salbe holen :)

0

Hi Marvin46325,

Du weisst sicher, das es sich bei Herpes um einen Virus handelt!? Dagegen gibt es erfolgreiche Salben in der Apotheke. Ansonsten könnte ich Dir nur einen Hautarzt oder Allergolen empfehlen, der evtl. die Ursache herausfinden könnte. Allerdings könntest Du auch mal googlen :)

Gute Besserung :)

marvin46325 08.02.2015, 04:03

Ok danke schön wird gemacht :)

0

Der Herpesvirus maninifestiert sich im Rückenmark und wird bei Schwächung des Immunsystems aktiv. Es gibt Möglichkeiten, sich auf private Kosten dagegen desensibilisieren zu lassen.

So viele Menschen betrifft es, dass es zur Normalität wird. Einfach locker damit umgehen.

Mittel aus der Apo dagegen helfen mitunter nur beim ersten Grippeln.

Dazu stehen, es kommt und geht. Es ist nicht peinlich.

Wenn es bei mir ganz zu arg ist, nehme ich eine kortisonhaltige Salbe. Nicht gut auf Dauer.

Langfristig hilft nur die Stabilisierung des Immunsystems, was mit der Umstellung der Lebensweise und der Ernährung einhergeht.

marvin46325 08.02.2015, 04:26

Dankeschön :)

1

Herpes ist leider nicht heilbar. Das Virus ist wirklich nicht angenehm. Du kannst höchstens versuchen, ob du eine gute Salbe findest, die dir hilft. Ich kenne ein Verfahren, das viele aber nicht einmal erklärt bekommen wollen, wenn ich den Namen schon nenne. Es gibt eine Möglichkeit Herpes mit Eigenblut zu therapieren. Soll wirklich gut helfen.

marvin46325 08.02.2015, 04:08

Okay wie funktioniert es? Könntes du es mir vielleicht einmal genauer erklären?

0
VoodooDoll 08.02.2015, 04:16
@marvin46325

Dafür müsstest du dir einen Arzt suchen oder einen Heilpraktiker, der das macht. Dir wird Blut abgenommen und das wird dann sofort mit homöopathischen Zusatzmittel verdünnt und sofort wieder gespritzt, also ins Gesäß. Dadurch soll ein großer Bluterguß erzeugt werden. Dadurch kommt es zu einer Stimmulation der weißen Blutkörperchen und somit wird das Immunsystem angeregt, weil dem Körper ja etwas passiert ist und da muss es handeln. Am Anfang bekommt man ca. 10 Behandlungen. 2 Mal in der Woche wird es gemacht und dann wird es nachher noch einmal jährlich gemacht. Naja, es hört sich schlimmer an als es ist.

0
marvin46325 08.02.2015, 04:20
@VoodooDoll

Das hört sich gut an :) weißt du ob die Behandlung was kostet? Oder wird dies von der Krankenkasse übernommen?

0
VoodooDoll 08.02.2015, 04:22
@marvin46325

Das weiß ich leider nicht. Ich habe das auch noch nie selber gemacht. Ich habe das nur gelernt, weil es viele Krankheiten gibt, die mit den Immunsystem zusammenhängen, damit behandelt werden können.

0
VoodooDoll 08.02.2015, 04:22
@marvin46325

Das weiß ich leider nicht. Ich habe das auch noch nie selber gemacht. Ich habe das nur gelernt, weil es viele Krankheiten gibt, die mit den Immunsystem zusammenhängen, damit behandelt werden können.

0
marvin46325 08.02.2015, 04:25
@VoodooDoll

Ok danke für deine Hilfe werde am Montag mal sofort zum Arzt und nachfragen. Mfg Marvin

0

Eine Herpes-Infektion wird durch Viren übertragen und ist ansteckend. Wer einmal den Virus hatte, trägt ihn sein Leben lang in sich und hat ein erhöhtes Risiko, dass die Bläschen auch immer wieder einmal auftreten.

Am besten wäre es, du besorgst dir in der Apotheke eine spezielle Salbe, die kürzt das Problem ab. Davon gibt es mehrere gute Präparate, die sind vergleichbar. Aber ein paar Tage hast du auf jeden Fall damit zu tun.

Die Viren sind temperaturempfindlich. Wenn du keine Salbe verfügbar hast, könntest du ein sauberes Tuch kurz in heißes Wasser tauchen und drauftupfen. Sollte über 50 Grad haben - aber nicht verbrennen, also bitte sehr vorsichtig. Wenn die Lippe sehr geschwollen ist, kannst du vorsichtig mit einem Eiswürfel oder einem Löffel aus dem Kühlfach drauftupfen und kühlen. Achtung, die Viren kann man übertragen, also immer danach gründlich reinigen. Auch die Hände immer gut mit Seife waschen.

Aber es wäre gut, wenn du dir schon einmal eine Anti-Herpes-Salbe auf Vorrat anschaffen würdest. So dass du immer gleich salben kannst, wenn du merkst, dass es los geht. Die Bläschen kündigen sich durch starkes Kribbeln an der Lippe an, und nach ein paar Stunden tauchen die ersten Bläschen auf. Je eher du eine Salbe aufträgst, desto eher sind die Biesterchen wieder weg.

Stärk deine Immunsystem, mach Sport draußen, gesund essen.

marvin46325 08.02.2015, 04:07

Sport? Oh mein Gott ;) ok wird gemacht Danke :)

0

Marvin Marvin Marvin, du armer Teufel. Hat man ihn einmal, hat man ihn immer... Sollte man wissen, wenn man kein Kondom benutzt ;)

marvin46325 08.02.2015, 04:00

Das wenn er einmal das ist auch immer bleibt ist richtig nur vielleicht hat ja jemand nen Tipp wies schneller Heilt oder nichts so oft kommt

0

Was möchtest Du wissen?