Wie bekomme ich Harz von Holz-Dielen der Gartenterasse ab?

3 Antworten

Anfönen, denn Wärme verflüssigt das Harz, damit der Rest noch raus kommt. Dann abschaben, evtl. den Rest mit Butter anlösen, Butter löst Baumharz ganz prima. Musst aber schauen, ob du dann Fettflecken auf dem Holz hast. Evtl. ganz so behandeln und mit Spülmittel die Oberfläche wieder abwaschen und die Möbel einölen. Vor dem Lackieren würde ich Fett vermeiden, falls Du das vorhast.

Wahrscheinlich sind deine Gartenmöbel aus einem recht frischen Holz hergestellt. Denn das sollte bei ordentlich getrockneten und gelagerten Hölzern nicht passieren. Ich würde das Harz vorsuíchtig abschaben und, nachdem alles wieder trocken geworden ist - nachlasieren.

Ich habe die beste Erfahrung mit Rohbenzin. Ich hoffe ich konnte fier helfen.

Hilfe bei erster, kleiner Holzterrasse

Hallo alle zusammen!

Folgendes, ich plane gerade Terrassendielen auf meinem Balkon (eher eine Terrasse) zu verlegen. Die Grundfläche ist 6,0m breit & 1,10m tief also recht überschaubar. Es sind auf der kompletten Fläche Steinplatten verlegt, recht gut ausnivelliert. Die Dielen möchte ich aber nur auf die Breite von 4,0m verlegen, aus optischen Gründen (am rechten sowie linken Ende werden mehrere Blumenkübel stehen).

Das Holz steht fest; Douglasie 4,0m x 12cm x 28mm - bei meiner Planung werden 8 Dielen benötigt, ergibt eine Fläche von 4,0m x 1,03m bei einem Dielenabstand von 1cm.

Meine Fragen beziehen sich auf die Unterkonstruktion sowie Farb- & Holzschutzgestaltung.

Für die Unterkonstruktion hab' ich folgendes gedacht: 5 Kanthölzer (natürlich auch Douglasie) a 1,0m quer zur Längsrichtung mit einem Abstand von ca. 80cm, die zwei äußeren etwas weiter rein (man wird keine Möglichkeit haben drunter zuschauen). Wie flach dürften diese Kanthölzer maximal werden? Ich hab' jetzt welche von 4,5cm x 7cm. Kann ich diese noch mal der Länge nach teilen? Der Hintergedanke hier ist, dass ich nicht so'n grossen Höhenunterschied zwischen den Steinplatten & den Dielen haben möchte. Zusätzlich hatte ich geplant, ein Unkrautvlies zu verlegen.

Nun zur Farbe & Schutz: Es gibt das eine Lager, welches auf Ölen setzt und das andere, welches auf's Lasieren setzt. Was ich behalten habe ist, dass man nach dem Ölen nie wieder lasieren kann. Mir ist es eigentlich egal, ich möchte nur einen besonderen Ton treffen (braun-rötlich, siehe Anhang) & frage mich, wie ich dort am Besten hinkomme? Wie oft muss gestrichen werden? Zwei mal mindestens denk' ich…!? Ich hab' etwas gelesen, zum Schutz vor hellen Flecken / Harz, vorab eine erste, klare Schutzschicht auftragen!?

Ich weiss, man sollte Qualitätsprodukte benutzen aber der Holzschutz muss nicht Jahrzehnte halten, es ist eine Mietwohnung aus der ich in ca. 2-3 Jahren ausziehen werde. Daher sollte sich alles in einem vernünftigen Kostenrahmen bewegen.

Lieben Dank für alle Antworten!

...zur Frage

harz 4 frage dringend wegen auto

hallo hab mal ne frage ich will mir ein auto kaufen wenn ich meine praxis bestanden habe ich bekomme aber harz 4 darf man da ein auto haben und kaufen die werden ja erst ma fragen wo ich das geld her hab könnt ihr mir tips geben daanke

...zur Frage

Wie bekomme ich Fremdlack von meinem Auto ohne meinen eigenen Lack zu beschädigen?

Ein Fahrzeug hat meinen Wagen wahrscheinlich beim ausparken gestreift. Mein Auto ist silbermetallic lackiert und nun ist ein großer Streifen grüner Lack von einem anderen Auto an mein erst 1 Jahr altes Auto geraten. Wie kann ich diesen entfernen ohne meinen eigenen Lack zu beschädigen?

...zur Frage

Wann werden Genossenschaftsanteile einer Bank ausgezahlt?

Ich habe vor mein Konto bei der sparda zu kündigen. Wann kann ich mit der Rückerstattung des Genossenschaftsanteiles rechnen? Bekomme ich das noch dieses Jahr oder erst Nächstes?

...zur Frage

Knochen Reinigung

Wie bekomme ich die in Scheiben geschnittenen Röhrenknochen Mark, Fett + Fleisch frei ? Ohne den Knochen zu beschädigen da die Strukturen im Knochen erhalten bleiben soll und schellst möglich ?

...zur Frage

Wie bekomme ich festen Dreck von der Brille?

Ich war schon beim Optiker da machen die immer so eine spezielle Reinigung, aber irgendwie bleibt auf dem Brillengestell immer Dreck. Die Brille ist auch erst 3 Jahre alt deshalb möchte ich noch keine neue Kaufen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?