Wie bekomme ich hartnäckige Ohrmilben bei meiner Stubenkatze (15 jahre) weg?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ab zum Tierarzt. Nur der kann dir die entsprechende Salbe geben bzw. entsprechende Mittel verabreichen. Die Behandlung kann übrigens recht langwierig sein, also versuche, die Katze nach der Behandlung immer schön zu loben und mit Leckerchen zu belohnen.

Auch reine Wohnungskatzen können Milben, Flöhe etc. bekommen - denn den Kram schleppen ggf. ja die Dosenöffner (an den Schuhen) mit in die Wohnung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TinKamikaze
01.12.2015, 03:24

dankeschöön,ireneboa,ich war beim ta,bekam gel mit,otimectin,hat nix gebracht großartiges.und jetz nach 4wochen,darf ich die angefangende tube nicht mehr verwenden.und es ist ein riesiger kampf,sie ins katzenkörbchen zu bekommen.gibts da nicht ein besseres mittel inzwischen?

0
Kommentar von Herb3472
01.12.2015, 03:30

Milben sind sehr hartnäckig, geh' noch einmal zum Tierarzt und lass Dir eine neue Salbe verschreiben.

1

Was möchtest Du wissen?