Wie bekomme ich gesunde lange Haare?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hier sind einige Tipps:

  • Am wichtigsten für gesunde Haare ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung mit vielen Vitaminen und Mineralstoffen. Unsere Ernährung spiegelt sich an der Haut und den Haaren wider. Iss viel frisches Gemüse (möglichst viel roh), Obst, Salat und viele Vollkornprodukte. Zudem ist Fisch sehr gut, weil er viel Vitamin A und D und viele Omega 3 Fettsäuren enthält. Fleisch wiederum enthält viel Eisen und Zink, was für Haut und Haare sehr gut ist.
  • So blöd es auch ist, aber es müssen wirklich alle splissigen Haare weg, damit die Haare gesund wieder nachwachsen können. Macht man das nicht, besteht die Gefahr, dass sich die Haare bis zur Wurzel hin spalten und dann niemals gesund werden.
  • Gut wäre, wenn Du die Haare nicht fönen würdest, sondern sie an der Luft trocknen lässt. Zudem sollte man die Finger von Hitzeanwendungen lassen, wie eben Fön, Glätteisen, Lockenstab usw. Wenn Hitzeanwendungen unbedingt notwendig sind, dann benutze gute Hitzeschutzsprays und achte darauf, dass Du auch wirklich alle Haare damit einsprühst.
  • Zusätzlich zum Haarshampoo sollte man auch stets eine Pflegespülung benutzen und alle 4 Wochen eine Haarkur. Bitte achte darauf, dass sich in den Haarpflegeprodukten keine Silikone befinden.
  • Lass die Finger von Haarspray, Festiger, Gel usw. Das brauchen Haare nicht.
  • Wenn Du einen Pferdeschwanz oder Zopf oder ähnliches machst, dann achte bitte darauf, dass Du ein wirklich dickes Gummi benutzt. Je dünner Haarbänder sind, um so größer ist die Gefahr, dass die Haare abgeknickt und gebrochen werden.
  • Viel Wert solltest Du auch auf die Haarbürste legen. Gerade bei langen Haaren sollte man auch darauf achten, dass man eine Langhaarbürste nimmt, welche eine große Fläche hat.
  • Wenn die Haare schulterlang sind, besteht die Gefahr, dass sie immer wieder auf die Schultern fallen und dann brechen. Bei der Länge ist es dann hilfreicher, die Haare zusammen zu binden, damit dieses Brechen verhindert wird.
  • Versuche die Haare nicht täglich zu waschen. Anfangs werden sie zwar etwas strubbeliger und fettiger aussehen, wenn sie nicht täglich gewaschen werden, aber das gibt sich relativ schnell, weil sich die Kopfhaut daran gewöhnt, dass sich nicht so viel nachfetten muss. Für die Haare aber ist es viel besser, wenn sie nicht täglich gewaschen und shampooniert werden.
  • Nachts solltest Du die Haare grundsätzlich zusammen binden, damit sie nicht im Schlaf abbrechen.

Aber wie gesagt ... am wichtigsten ist die Ernährung. Nur bei einer gesunden, ausgewogenen Ernährung gibt es auch gesunde Haut und Haare.

Ich wünsche Dir alles Gute, viel Glück und eine wunderschöne Weihnachtszeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

All Spliss abschneiden, viel Pflegen(Spülung, Masken, Öle...), so wenig wie möglich mit Hitze bearbeiten (Föhnen, Glätten...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht so oft waschen gesunde Haare bekommt man nicht wenn man sich nh haufen Chemie reinschmiert!
2 - 3 mal in der Woche Haare waschen reicht wenn das nicht klappt dann mach sie halt nur nass und benutze kein Shampoo.
Ich empfehle ein pflegendes haarshampoo sowas wie dieses Butter zeug :D von Ganier!
Lass sie regelmäßig schneiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MMMXXX
30.11.2016, 16:10

Ich wasche schon seid längeren meine Haare nur 2x pro Woche benutze nur Balea Shampoo da es Silikonfrei ist. Mache 1x im Monat 7 Tage lang eine Kokosöl Kur (was mein Geheimtipp für schnelles wachsen ist). Also ich lass keine Chemie dran, pflege meine Haare und lass Fön,Glätteisen&co nicht an meine Haare dran. 

Ich achte schon seid ca 3/4Jahr auf meine Haare , deswegen kann ich mir diesen plötzlich Spliss Anfall nicht erklären

0

Wie lange warst du nicht mehr beim Friseur?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?