Wie bekomme ich ganz sicher einen Krippenplatz für meine Tochter?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit dem Bündel auf dem Tisch liegst du falsch. Krippenplätze werden nach Notwendigkeit vergeben. Eine alleierziehende Mutter, die arbeiten muss bekommt zB bevorzugt einen Krippenplatz. Bei einer Mutter, die den ganzen Tag zu sitzt sieht es eher schlecht aus. Sicher kannst du dir nur sein, wenn du den Vertrag unterschrieben in der Hand hältst

Auch vermögende bekommen nicht so einfach einen Platz. Wenn keiner da ist, ist eben keiner da.

Da könnt ihr euch bei der Regierung bedanken, die jedem Kind einen Platz versprechen, aber keine Plätze da sind.

Hat man ab August nicht das Recht auf einen ?

Theoretisch ja; aber so viele Krippenplätze wie gebraucht werden gibt es leider noch nicht. Vor allem in den alten Bundesländern sieht es schlecht damit aus.

0
@natascha70

Hast Du eine Rechtsschutz ?

Einklagen geht immer. Ansonsten auf Dein Recht hinweisen ... aber ist wirklich schwierig...

0
@Agacy

Einklagen geht immer

Dann sagt der Richter "Ja, Sie haben das Recht auf einen Betreuungsplatz!" Und dann? Betreut er das Kind bei sich zu Haus? Vom Recht haben entsteht ja kein Krippenplatz.

0

Was möchtest Du wissen?