Wie bekomme ich Flecken die von anderen Kleidungsstücken kommen aus meinem Pulli?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Liebe Tabithachanel,

das klingt ja stark wie dieser Klassiker: die rote Socke in der Weißwäsche mitgewaschen ;-) Diesmal war es aber ein rotes Kleid…das Ergebnis ist trotzdem kein Grund zur Verzweiflung!

Mit dem Dr. Beckmann Entfärber http://www.dr-beckmann.de/waeschepflege/entfaerber/heiss-entfaerber/?et_cid=3&et_lid=2 erhält dein himmelblauer Kaschmirpullover wieder seine Originalfarbe zurück.

Nur VOR der Anwendung solltest du den Pulli sicherheitshalber einer Farbechtheitsprobe unterziehen, um sicher zu stellen, dass der Pulli beim Entfärben keine Ursprungsfarbe verliert => somit ist er zum Entfärben geeignet. Dazu 1 Teelöffel Entfärber-Pulver in 100 ml heißem Wasser auflösen und Wäschestück damit an einer unauffälligen Stelle gut durchfeuchten. Der Entfärber kann angewendet werden wenn sich die behandelten Farbtöne während 30 Minuten Einwirkzeit nicht verändern und sich die Originalfarbe nach dem Auswaschen und Trocknen nicht verändert hat.

Zur Anwendung des Entfärbers:
Am besten wirkt der Entfärber wenn du ihn in einem Eimer anwendest.
1) Pulver in 6 l möglichst heißem bis kochendem Wasser (60° - 95°C) restlos auflösen. Kein Waschmittel zugeben.
2) Bis zu 1,5 kg verfärbte Wäsche einlegen und vollständig untertauchen (kein Waschmittel zugeben).
3) Behälter luftdicht verschließen.
4) Wäsche mindestens 4 Stunden einwirken lassen. Bei starker Verfärbung am besten über Nacht wirken lassen.
5) Anschließend mehrmals mit frischem Wasser gründlich ausspülen oder separat in der Waschmaschine waschen.

Klingt anspruchsvoll, ist aber eigentlich ganz leicht. Wenn du den Pulli retten möchtest, dann wäre dies unsere Empfehlung für dich!

Kleiner Tipp: so einfach beugst du Verfärbungsunfällen vor: mit Farb- und Schmutzfängern von Dr. Beckmann.

Viele kennen diese Technologie noch gar nicht, vielleicht ist das ja was für dich.

Wir wünschen viel Erfolg!

Herzliche Grüße

Isabelle vom Dr. Beckmann Experten-Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, dein Lieblingsshirt könntest du vllt mit einem Bad in gut verdünntem Chlor bzw mit chlorhaltigem Bleichmittel retten. Nicht zu lange im Wasser liegen lassen; besser ist, das Shirt so nach 5 Minuten aus dem Wasser zu nehmen und mit klarem Wasser durchwaschen, um zu prüfen, ob die Flecken herausgegangen sind. 

Deinem Kaschmirpullover... könnte das Bad in chlorhaltigem Wasser evtl auch helfen; da würde ich vorsichtshalber aber nur mit einem sanften Bleichmittel arbeiten, da sonst die Fasern zu spröde werden. (Du würdest es selbst merken, wenn du deine Hände ungeschützt drin baden würdest: deine Haut brennt und wird trocken. Und trockene Haut und auch Wollfasern reißen dann schneller!) 

Die Bekleidungsstücke müssten aber komplett unterhalb der Wasseroberfläche liegen und der Behälter sollte nicht zu klein sein, damit die  Sachen besser schwimmen können. Liegen sie zu eng im Behälter oder es ragen Partien über der Wasseroberfläche, könnte das Entfärben unterschiedlich ausfallen. Um Bekleidung unter der Wasseroberfläche zu halten, kannst du einen gefüllten Wassereimer oder einen mit Wasser gefüllten Beutel überm Bekleidungsstück legen. Vorsicht mit dem Bleichmittel, und Handschuhe tragen! 

Btw: was sucht ein Kaschmirpullover im normalen Waschgang? Wollwäsche immer separat im Woll- bzw Kaschmir- Waschprogramm waschen. Sanftes Waschen und Schleudern schont die Fasern. Wollwaschmittel oder Shampoo zum Waschen verwenden. Dem Waschmittel kann auch ein Schuss Glyzerin beigemischt werden. (Apotheke). Nach dem Bleichen würde ich das beim Wollpullover dringend anraten, denn Glyzerin gibt der Faser wieder etwas vom Fett zurück. LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in den waschbecken legen, wasser auffüllen, waschmittel rein und eine stunde drin lassen. danach einfach nochmal waschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde die Hoffnung nicht ganz aufgeben, aber fast.

Frag bei einer Reinigung nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?