Wie bekomme ich Flecken aus meinem Mikrofaser-Sofa?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eventuell mit einem nassen Mikrofasertuch. Oder Dampfreiniger. Bitte keinen Schaum oder ähnliches, weil es den Fleck größer und unansehnlicher machen könnte. Wenn du kalkhaltiges Wasser hast, nimm lieber Mineralwasser, weil es sonst Ränder geben kann.

na da hab ich ja bisher ALLES falsch gemacht... Danke für deinen Tip.

0

Nimm bitte kein Mineralwasser, denn dieses beinhaltet zu viele Härtebildner und kann nach dem trocknen umschöne Wasserränder geben. Am besten einfach destilliertes Wasser nehmen und dem Sofa machen auch keine Reinigungsmittel was aus, solange du es nicht "fluttest". Der Mikrofaserbezug besteht aus Polyester, welches sehr sehr Robust gegenüber jeglichen Säuren, Laugen und Hitze (255°C) ist. Du solltest nur aufpassen das du nicht viel Schaum hast.

VG Dennis

0

Hmmm, auch hier kann ich mal wieder nur das Oxy-Action-Zeug (die Oxy-Perlen) empfehlen! Die sind echt SUPER und helfen bei jeglicher Art von Flecken... auf den verschiedensten Stoffen. Sogar auf Autopolstern, Sofa, Klamotten,... usw. Ich bin total begeistert; bislang haben sie mir auch keine Fleckenentfernungs-Versuche ruiniert. Sogar von hartnäckigem Blütenstaub konnten die meinen Teppich befreien...alles andere war hier vergebene Liebesmüh. Auch meine Klamotten werden immer von flecken befreit. Wie gesagt: bin super-zufrieden und kanns nur empfehlen.

Einfach ein Mikrofasertuch mit klarem Wasser befeuchten. Bloß kein Spül- oder Putzmittel verwenden. Ausreiben, fertig.

Was möchtest Du wissen?