Wie bekomme ich Fieber bei einem Klein Kind runter?

9 Antworten

Kann Dir der Ki-Arzt nicht einen Fiebersaft verschreiben (z.B. "Nurofen")?

Kann man besser dosieren als die scheiB Zäpfchen und das Kind sträubt sich nicht so dagegen.

Außer Wadenwickel kenne ich auch keine Hausmittel.

Klar kannst Du diese "Wickel" auch an anderen Stellen anwenden (z.B. Unterarme) aber die Reaktion wird wohl gleich sein.

Wenn nix hilft und Fieber über 40 geht, ab zur Klinik.

Also ich habe fiebersaft da aber da wehrt Sie sich mehr gegen als gegen zäpfchen :/ und klar wenn das fieber steigt fahre ich sofort in die klinik

0
@Cookie1993

tja, Kinder sind verschieden! Meine kontest Du vorher am besten ko schlagen und DANN versuchen ein Zäpfchen reinzuschieben, Saft war nie ein Problem...

Würde versuchen, das Kind zu überlisten und den Fiebersaft mit irgendwas zu mischen, was sie sonst gerne mag.

Alles Gute!

0

Trage sie viel im Tuch oder einer Tragehilfe, so wird ein Teil der Wärme direkt an dich abgegeben. Wenn es in der wohnung nicht allzu kalt ist kannst du ihr dabei auch die Beinchen unbekleidet lassen und evtl Wadenwickel mit leicht lauem Wasser drum machen.

Du kannst es mit einem Abkühlbad versuchen - wurde mir mal von einer Kinderärztin empfohlen.

Du kannst das Fieber aber auch zulassen (solange es nicht höher steigt), das bekämpft nämlich die Erkältung.


Fiebermessen beim Baby im Po. 0,5°C abziehen?

Mein Kleiner (12 Monate) hat Fieber. Ich habe im Po gemessen und mir wurden 39,2°C angezeigt. Meine Mutter hat mir mal gesagt, dass wenn man im Po Fieber misst, man immer 0,5°C abziehen soll, das wären dann 38,7° C. Jetzt bin mir unsicher, da ich im Internet anderes gelesen habe. Das ist ja doch ein ganz schöner unterschied. Wovon kann ich jetzt ausgehen. Hat er wirklich 39,2° C ?

...zur Frage

Fieber und mückenstich?

Moin

Ich habe 38,7 Grad Fieber und ein dickes angeschwollenes Bein vermutlich mückenstiche wisst ihr vielleicht was es sein könnte gehe morgen auf jedenfall zum Arzt

...zur Frage

Nach dem Fieberkrampf schläft mein Kind nicht mehr gut. Was tun?!

Mein Sohn hatte vor zwei Wochen seinen ersten Fieberkrampf. Es war eine ganz schreckliche Erfahrung und ich dachte ich würde ihn verlieren. Mittlerweile geht es ihm wieder gut, auch wenn er vor ein paar Tagen erneut 41,2 Fieber hatte, jedoch ohne Krämpfe!

Wir waren im Krankenhaus als er seine Fieberkrämpfe hatte und auch bei dem Fieber vor ein paar Tagen, hatten wir den Arzt gerufen, jetzt ist alles wieder "normal", nur gibt es das Problem das unser kleiner Mann Nachts nicht mehr durch schläft.

Er ist 15 Monate alt und geht normalerweise um 18.00Uhr ins Bett und schläft bis 06.00 Uhr. In der Zeit wacht er vielleicht 1 bis 2 Mal auf.

Seit dem Fieberkrampf, schläft er jedoch sehr, sehr schlecht. Er wacht zwischen 5 bis 8 Mal die Nacht auf und ist ganz Außer sich! Ein Fläschchen beruhigt ihn dann meistens und er schläft ein... naja, für eine oder 2 Stunden, worauf hin das Ganze dann wieder von vorne losgeht!

Hat jemand eine Idee was ich mit ihm machen kann damit er wieder besser schläft? Hat jemand selbst schon die Erfahrung gemacht? Ist es vllt. sogar was Schlimmes?! (Der Arzt sagt nein, aber den Arzt den wir haben ist auch naja....nicht unbedingt klasse D: )

lg naachi

...zur Frage

Baby beim Fieber ausschwitzen warm einpacken?

Meine kleine ist jetzt 6 Monate alt und hatte seid heute morgen Fieber. Sie war sehr quengelig und ich habe gemerkt dass es ihr nicht gut geht deswegen habe ich ihr ein Zäpfchen schon bei 38,8 gegeben. So gegen 20 Uhr ist es wieder schlimmer geworden sie hat richtig arg geweint ich könnte sie nichtmal hinlegen. Hab ihr dann noch ein Zäpfchen gegeben. Danach hat sie die ganze Flasche leer getrunken und ist eingeschlafen. Ich habe leider kein Auto und mein Mann ist arbeiten deswegen habe ich in der Kinderklinik angerufen die haben mir gesagt ich solle abwarten ob das Fieber runter geht und falls nicht oder wenn sie nochmal schreit solle ich kommen. Ich will die kleine jetzt nicht wecken aber sie ist nicht mehr heiß, deswegen Messe ich erst wieder wenn sie ihre Flasche bekommt. Ich habe ihr vorhin noch einen Langarm body und einen flauschigen Pyjama angezogen nur schwitzt sie jetzt ziemlich und ich weiß nicht ob ich sie in ihren Schlafsack tun soll oder lieber nicht, nicht dass es ihr zu heiß wird.

...zur Frage

Fieber und kalte füße?

Mein Baby (13 Monate ) hat seit gestern Fieber 39.3 wir waren heute auch beim Arzt er hat Antibiotikum bekommen und Zäpfchen zum Fieber senken. Jetzt ist er wieder warm hat aber eiskalte Füße ist das normal ???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?