Wie bekomme ich es hin, dass ich nicht nach Knoblauch rieche?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Eigentlich hilft nichts außer auf Bärlauch ausweichen. Oder du schaust das du jungen, frischen Knoblauch bekommst.Er sollte noch nicht ausgereift sein. Der schmeckt auch sehr gut man riecht aber nicht nach Knoblauch. Nur leider bekommt man den höchstens in der Saison oder beim Gartennachbar falls vorhanden.

Wie marxx schrieb, der 'Hauptduft' kommt aus den Poren und nicht aus dem Mund. Gegen den 'Mund-Knobi-Geruch kannst Du viel machen - siehst DU ja aus den Antworten. Aber die Körperausdünstugen muss man in Kauf nehmen. Am besten ist, Du störst Dich einfach nicht daran, dass Du nach Knobi riechst - solange Du keinen Beruf hast, der direkten Kundenkontakt erfordert. Dann solltest Du nur Samstags mit Knoblauch kochen.

In der Apotheke erhält man Chlorophylltabletten, z. B. Stozzon, rezeptfrei in Tabletten- oder Drageeform, die sehr gut gegen Mundgeruch helfen.

Wenn Du magst, kannst Du auf Bärlauch ausweichen.

Ansonsten hilft Mundwasser, Apfelsaft, frischer Apfel oder -- Deine Mitmenschen auch Knoblauch essen lassen. Dann riechen sie Deine Knoblauch-"Fahne" nämlich nicht mehr.

Guten Antwort, nur Knoblauch düstet nicht aus dem Mund (eher selten), sondern aus dem Körper heraus.

0

Petersilie kauen oder 1 Glas Milch hinterher trinken hilft;-)

aepfel essen, die enthalten viel saeure und vertreiben so den knoblauchgeruch.

Knoblauch nicht pressen, sondern mit einem scharfen (!) Messer schneiden oder hacken. Im übrigen: Man kann riechen. Dann riech einfach. Raucher fragen nicht danach und stinken wie die Pest. Da darf Knoblauch kein Problem sein. ngherrmann

Trick: Kochen ohne Knoblauch. Mann muss ja nicht mit aller Gewalt den Mitmenschen verjagen.

Gute Antwort, nur nicht zu dieser Frage.

0

Was möchtest Du wissen?