Wie bekomme ich einen vernüftigen Schlaf-Wach Rhythmus?

5 Antworten

Das kenne ich nur zu gut... Mir hilft es, vor dem Einschlafen ein Buch zu lesen (macht mit der Zeit müde), einfach nochmal eine Runde um den Block zu laufen oder den Fernseher einzuschalten und etwas langweiliges, das mich nicht interessiert, zu gucken. Vielen hilft auch ein Glas Milch vor dem Einschlafen. Ansonsten einfach früh ins Bett gehen und Augen schließen. Selbst, wenn du nicht sofort einschläfst, so hat dein Körper ja trotzdem schon Ruhe und entspannt sich

Dh! Ein Buch lesen ist auch gut!

0

Steh mal konsequent 5 Tage in der Woche um 6 auf, ob Du mußt oder nicht. Dann wirst Du spätestens am 3. Tag auch um normale Zeiten müde sein. Und wenn du nicht schlafen kannst, trotzdem um 6 aufstehen, auch am Wochenende. Nach spätestesn 1, 2 Wochen hast Du Deinen Rhytmus. Erfordert bloß Selbstdisziplin.

Genau !

0
@Mickele1988

hab ich schonmal probiert, in den 2 wochen war ich ein wrack und zu nix zu gebrauchen, dann hatte ich 1 (!) woche den richtigen Rhythmus dann fing alles von vorn an :-(

0

Wie alt bist du? Z.B.Menschen in der Pubertät haben sehr oft ein verschobenes Schlafbedürfnis! Sonst versuch es mit Schüsslersalze .grundsätzlich .Nr.2 in D6 und Nr.7 in D6.

29 und das Problem fing so mit 22 an, in der Pubertät ging es noch einigermassen aber ich war schon immer eine "Nachteule"

0
@TheRaven

Schau mal unter Schüsslersalze nach,es gibt da mehrere Dinge auf die du evtl.achten solltest wenn du Schlafstörungen hast.Damit du die Salze besser anwenden kannst.

0

Was möchtest Du wissen?