Wie bekomme ich einen Plattenvertrag ohne viel Kohle und bekannte aus der branche?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Tja, wenn es darauf eine Antwort gäbe, würde das jeder machen. Vielleicht solltest du als erstes mal zusehen, dass du z.B. eine Band gründest oder in einer bestehenden Band singen kannst. Oder halt andere Projekte findest, bei denen du dich einbringen kannst (Chöre, Gesangsgruppen, was auch immer). Vor allem um mal für dich selbst zu erproben, ob du auch bei Publikum ankommst. Damit hast du dann auch eine Chance, außerhalb von Castingshows, Besetzungscouch und Demo-Tape-Lotterie überhaupt mal etwas zu haben, was die Aufmerkeit einer Produktionsfirma überhaupt erstmal auf dich und deine Band zieht.

Die meisten Musiker, die sich dauerhaft in der Branche beweisen konnten sind so hochgekommen. Sie haben mal vor 20 Leuten im Jugenhaus gespielt, irgendwann wurden 100 draus, weil sich rumgesprochen hat, dass sie wirklich gut sind, und irgendwann füllen sie Stadthallen und dann kann es EVENTUELL und mit viel GLÜCK passieren, dass ein großes Label sagt: Ja, genau mit den Leuten möchten wir etwas machen.

Aber ein Garant ist das noch lange nicht. Es laufen tausende von extrem begnadeten Musikern in Deutschland rum, für die sich nie eine Plattenfirma interessiert hat.

Eine gute Stimme ist prima, Aber viel zu wenig . Wie gut siehst du aus ? Was ist mit Bühnenpräsenz ? Was ist an dir so einmalig dass professionelle Labels mit dir Geld verdienen können ? Was könnte Sony und Kollegen an dir interessant finden was andere Künstler nicht haben ? Es gehört einfach sehr viel Glück dazu, viel Geld um ein paar Videos zu drehen. Denn die Produktionen um sie den Labels vorzulegen die zahlt der Künstler. Labels nehmen nur fertig produzierte Videos an. Da ist nichts mehr mit Demo-Tape/CD . Produzenten treffen die Vorauswahl für das Label. Du brauchst einfach ne Menge Glück und jemanden der viel Geld in dich investiert. Ich habe etliche Freunde aus der Brance, Begnadet dass man niederknien möchte, Profivideos gedeht, vorgestellt.. Nichts .... Viel Glück beim Finden.

Casting-Shows und youtube/soundcloud sind das einzige. Alles andere wäre kindisch-naiver Traumblödsinn

surferboyballer 06.12.2013, 14:34

wie kann man bei youtube das machen

0
chacha99 06.12.2013, 14:36
@surferboyballer

und bei youtube machst du es indem du einen account erstellst und videos hochlädst wie du singst... aber es ist unrealistisch dadurch sehr bekannt zu werden (fast unmöglich)

0
chacha99 06.12.2013, 14:35

aber mit casting shows und vorallem youtube bekannt zu werden ist kein kindisch-naiver traumblödsinn?

1
mizzylj 06.12.2013, 14:38
@chacha99

Naja man bekommt halt krasses Feedback und wer was drauf hat, bekommt schnell mal paar tausend Abos. Ist halt nicht mit einem Lied getan. Ich hab mal zwei richtig hässliche aber talentierte Mädels gefunden, die haben jetzt nach 2 Jahren ihr Album aufgenommen und halbwegs was aus sich gemacht. Dann gibt es ja auch genug Produzenten, die auf YouTube anfangen (siehe Tyler Ward) oder Leute die gern kollaborieren.

0
schicksi 06.12.2013, 14:49
@chacha99

Das ist halt auch alles Lotterie. Über youtube haben es schon ein paar Leute geschafft, aber das ist nur ein minikleiner Anteil der Millionen von Menschen, die es auf dem Weg versuchen.

Castingshows funktioniert hier in Deutschland ja offensichtlich nicht besonders gut. Wir haben diese Formate sein über 10 Jahren im Deutschen Fernsehn, aber die Leute, die es über eine erste Single hinaus geschafft haben, kannst du an einer Hand abzählen. Selbst wenn es wirklich gute Leute waren.

0
mizzylj 06.12.2013, 14:54
@schicksi

Naja 1. jeder kennt sie Sieger 2. auf dem Konto ist ne Summe von der es sich leben lässt. Seit der Monetarisierung für Jedermann auf YouTube kommt man auch recht schnell zu Geld.

0

Was möchtest Du wissen?