Wie bekomme ich einen Anwalt auf armenrecht

6 Antworten

Du musst mit Deinen Unterlagen zujm Amtsgericht gehen und Dir dort einen Beratungsgutschein für eine Rechtsberatung ausstellen lassen. Solltest Du in einer Großstadt leben (ich weiß das z.B. für Berlin), kannst Du auch eine der vielen kostenlosen Rechtsberatungsstellen zu deren Sprechzeiten einfach so aufsuchen.

Prozeßkostenhilfe - nicht nur etwas für "Arme"

Mancher verzichtet oft auf die gerichtliche Durchsetzung seiner Rechte, weil er sich seiner Ansicht nach einen Prozeß einfach gar nicht leisten kann. Tatsächlich können im Laufe eines Verfahrens Anwalts- und Gerichtsgebühren in erheblichem Umfang anfallen. Wer dann keine Rechtsschutzversicherung hat, muß für ein Ver-fahren manchmal mehr Geld ausgeben, als die ganze Sache überhaupt wert ist.

http://www.ra-kassing.de/pkh/allg.htm

Brauchst kein Anwalt. Ansonsten beim Gericht beantragen

Lohnfortzahlung bei Jobwechsel

Hallo ,Meine Frage: 4 wochen bevor ich meinen neuen Job Anfangen wollte .brach ich mir mein Sprunggelenk. Für meinen neuen Arbeitgeber war das kein Problem. Ich wurde also am 1.03.2012 angemeldet und war bis zum 9.03.2012 krank mit 2 Wochen verspätung fing ich an zu arbeiten. Jetzt fehlen mir einige Euros da unser Abrechnungs Firma sagt : die Lohnfortzahlung muß die Krankenkasse Übernehmen. Die Krankenkasse sagt die Lohnfortzahlung muß meine neue Firma oder das Arbeitsamt übernehmen. Ich habe schonmal gehört das in den ersten 4 wochen die Krankenkasse die Lohnfortzahlung macht Wie denkt Ihr darüber? vielen Dank stholy

...zur Frage

Arbeitsamt, Selbstständigkeit?

Guten Tag,

wenn ich aktuel Arbeitslos gemeldet bin und eine Firma (GmbH) beim Gewerbeamt angemeldet habe, muss ich dies dann meiner Arbeitsamt-Betreuerin sagen, damit die Krankenkasse weis das ich über das Arbeitsamt versichert bin? Die Firma wird nämlich die nächsten Monate kein Umsätze machen, sodass ich mich nicht selbst versichern muss.

Oder muss ich nur direkt der Krankenkasse einen Brief schreiben das ich über das Arbeitsamt versichert bin, weil die nächsten Monate kein Umsatz stattfinden wird?

...zur Frage

Ich war 3 Monate arbeitslos gewesen , und ich muss jetzt tortzdem 2000€ Für Krankenkasse bezahlen ?

Ich war drei Monaten arbeitslos , und ich War auch nicht beim Arbeitsamt gemeldet , ich habe damals gewohnt bei meinen Verwandten .und jetzt zum Glück habe ich eine Arbeit gefunden , und gestern habe ich von meiner Krankenkasse einer Rechnung bekommen , und steht darauf dass ich die Höchstbeitrag bezahlen muss !!! Sind 2000€ !! Aber warum ? Ich brauche Ihrer Rat ... danke im voraus

...zur Frage

Fristlose kündigung Zeitarbeit nach probezeit?

Moin Ich habe am 17.10.16 bei der Zeitarbeit angefangen zu Arbeiten der Vertag war bis zum 30.6.17 befristet.

Ich hatte mich am 12.6.17 krank gemeldet ich hatte mich verhoben starke Rückenschmerzen weil ich nur Lkw Container beladen musste.

Am nächsten Tag kam die fristlose Kündigung da steht... Die Gründe, die zu dieser Kündigung geführt haben, sind ihnen bekannt. Verdammt nochmal was ist mir bekannt????

Was kann ich da gegen tun Anwalt einschalten?

Ich fang am September eine Ausbildung an und hatte mich Arbeitslos gemeldet papiere Arbeitsbescheinigung hatte ich alles erledigt. Hat die Kündigung jetzt Auswirkungen auf das Arbeitslosengeld?

...zur Frage

Kindergeld: Ausbildung abgebrochen, was nun?

Hey ihr Lieben, Ich hab einen Bekannten der vor über ein Jahr ein Konflikt mit seiner Ausbildungsstelle hatte. So schlimm, dass er seine Ausbildung abbrechen musste und einen Anwalt aufsuchen musste. Der Prozess läuft immernoch jedoch hat er sich in dieser Zeit arbeitslos gemeldet und sich an mehreren Orten beworben. Leider hat er vergessen dies der Kindergeldkasse zu berichten bzw. hat in dieser Phase es vergessen und gedacht er hätte es schon getan. Meine Frage nun wäre, was jetzt passieren mag? Durfte er weiterhin Kindergeld beziehen oder muss es zurück gezahlt werden? Darf er dies immernoch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?